Pentatonix: The On My Way Home Tour - Tickets

Pentatonix live erleben - jetzt Tickets sichern!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
PentatonixWIEN
Planet.tt Bank Austria Halle Gasometer
Do, 16.04.15
20:00 Uhr
 
z.Zt. nicht verfügbar
Info
MÜNCHEN
Kesselhaus
Sa, 18.04.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 34,90
Tickets
KÖLN
Palladium Köln
So, 19.04.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 34,90
ticketdirect verfügbar Tickets
OFFENBACH AM MAIN
Capitol Offenbach
Mi, 22.04.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 35,95
Tickets
BERLIN
Columbiahalle
Do, 23.04.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 32,00
Tickets
1 - 5 von 5
Pentatonix: A capella von einem anderen Stern

Neues Album „That's Christmas To Me” auf Platz 2 der US-Charts


Das 2011 als Gewinner aus der US-amerikanischen Talentshow ‚The Sing-Off‘ hervorgegangene Quintett Pentatonix arbeitet stets vollkommen à capella ohne Instrumente und katapultierte so eine der pursten und gefühlvollsten Ausdrucksformen der Popmusik in eine aufregende Zukunft. Pentatonix haben einen eigenen, höchst ansteckenden Sound und Style kreiert, indem sie eingängigste Popsongs jeder Couleur mit komplexen, neuartigen Arrangements kombinieren. Mit zwei ausverkauften Konzertreisen durch Europa und Deutschland bewiesen sie, dass sie nicht nur in ihrer Heimat in den Herzen der Musikliebhaber fest verankert sind. Das im Oktober veröffentlichte Album „That's Christmas To Me“ ist bereits ihr zweites in diesem Jahr, dass die Top 5 der US-Billboard Charts erreichte. Die Singleauskopplung „Mary, Did You Know?“ entwickelt sich aktuell zu dem Weihnachtshit in den USA. Nach einem erfolgreichen Auftritt in der finalen ‚Wetten, dass...?‘-Sendung dürfen sich jetzt die deutschen Fans auf die kommenden Shows vom 18. bis 23. April in München, Köln, Offenbach und Berlin freuen.

Die junge Truppe setzt sich aus den Hauptsängern Scott Hoying, Kirstie Maldonado und Mitch Grassi sowie dem Bass Avi Kaplan und Beatboxer Kevin „K.O.“ Olusola zusammen. Hört man ihren ausdrucksvollen und vielschichtigen Gesang, wird deutlich, dass jeder Einzelne im Gesamtgefüge unersetzlich ist. Umso unglaublicher erscheint die Tatsache, dass sie erst knapp 24 Stunden vor den Auditions das erste Mal aufeinandertrafen. Scott, Kirstie und Mitch kannten sich bereits aus Highschool-Zeiten, wo sie als Trio aktiv waren und mit ihrer Version von Lady Gagas Song „Telephone“ in der Online-Welt bereits auf sich aufmerksam machen konnten. Um dem ganzen mehr Tiefe und eine unverkennbare Dynamik hinzuzufügen, suchten sie weitere Vokalisten, sodass letztendlich Avi und Kevin, der als beatboxender Cellist zuvor bereits für Furore gesorgt hatte, das Quintett vollendeten.

Im Laufe der Staffel von NBCs ‚The Sing-Off‘ entwickelten Pentatonix auf ganz natürliche Art und Weise ihren charakteristischen Stil, der die einzelnen individuellen Stärken zu nutzen weiß, ohne dass das stimmige Gesamtbild von einem einzelnen der Ensemble-Mitglieder durchbrochen wird. So bunt zusammengewürfelt die Band selbst ist, zeigen auch die musikalischen Einflüsse eine ungemeine Bandbreite: Pop, Jazz, R’n‘B, Indie, Folk, Dubsteb und Electronica finden sich in ihren Interpretationen wieder, die durch neuartige Ansätze immer zu überraschen wissen.

Nach dem Erfolg bei ‚The Sing-Off‘ zogen die Bandmitglieder nach Los Angeles, wo sie unermüdlich an neuem Material arbeiteten und ihren YouTube-Channel, der aktuell über sieben Millionen Abonnenten und mehr als 750 Millionen Views zählt, mit Clips von Sam Smith Mashup „La La Latch“, Lordes „Royals“, „Evolution Of Music“ sowie dem Sieben-Song-Medley „Daft Punk“ fütterten. Im Juni 2012 veröffentlichten Pentatonix in den USA ihre Debüt-EP „PTX“. Die darauf folgende erste, restlos ausverkaufte Headliner-Tour machte in insgesamt 30 Städten Halt. Eine Verschnaufpause gab es nicht, im November 2012 folgte bereits eine weitere EP mit dem Titel „PTXmas“. Aufgrund der ungebrochenen Begeisterung in den Staaten gingen sie Anfang des Jahres erneut auf ausgedehnte US-Tour.
  •  
    Pentatonix
      4.7 Sterne, aus 11 Fan-Reports
  • Frankfurt - Batschkapp

    11.05.14

    Umwerfender als gedacht von Look, 23.12.14
    Wenn man Pentatonix von YouTube her kennt, hat man so seine Zweifel, ob die Jungs (und das Mädel) live genauso gut sein können wie im Video. Hammer-Videos wie *Daft Punk* vermitteln auf YouTube eben schon das Gefühl, dass die digitale Nachbearbeitung ordentlich nachgeholfen hat. Aber ich muss sagen: Ich war am Ende des Konzerts richtig beeindruckt. Natürlich ist live was anderes als eine Studio-Aufnahme ... aber das Gefühl zählt. Und Pentatonix versteht es auch live, das Publikum mitzureißen. Und man fragt sich auch hier oft, wie das überhaupt möglich ist, was die da auf der Bühne abziehen. Die im Studio produzierten Videos sind sicherlich noch einen Schluck *perfekter* aber Pentatonix Live läuft (zumindest aus meiner Sicht) ganz klar unter der Überschrift *Muss man gesehen haben!*
  • BERLIN - HUXLEYS NEUE WELT

    03.05.14

    Toll!!! Einfach nur toll!!! von Sina, 18.09.14
    Es war eine geniale Show! Die fünf singen in live einfach nur wahnsinnig und es passt einfach! Ich weiß garnicht was ich dazu noch sagen könnte, diese Konzerte sind ein Gefühlschaos denn es geht von Euphorie nach Spaß zu traurig aber schön wenn man sich so richtig darauf einlassen will! Ich liebe diese Musik und hab die fünf schon im Jahr vorher in der Passionskirche sehen dürfen, was natürlich ein völlig anderes und sehr persönliches Setup war. Hier gab es endlich eine richtige Bühne und ne super Show mit mehr Platz und hammergeiler Atmosphäre! Ich warte gespannt aufs nächste konzert....kann es eigentlich garnicht mehr abwarten!
  • HAMBURG - Docks Hamburg

    01.05.14

    umwerfend! von Svenja, 24.07.14
    Spontan haben wir noch (vollkommen überteuerte) Karten bekommen. Und am Ende stand fest: Es hat sich noch nie vorher so gelohnt, den 3-fachen Preis für ein Konzert zu zahlen! Es war das beste Konzert, an welchem ich jeh teilgenommen habe. Was diese 5 Musiker auf die Beine stellen ist unfassbar; Diese Stimmen....! Die Lieder waren wahnsinnig toll performt und das Docks kochte vor Stimmung geradezu über. Die Band hat viel mit dem Publikum interagiert und die 1 1/2 Stunden verflogen förmlich. Ich kann es jetzt schon nicht erwarten, Pentatonix noch einmal zu erleben!!!

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Pentatonix ist eine fünfköpfige A-cappella-Gruppe. bestehend aus Mitch Grassi (Tenor), Scott Hoying (Bariton), Avi Kaplan (Bass), Kirstie Maldonado (Mezzosopran) und Kevin Olusola (Beatbox), ursprünglich aus Arlington, Texas, USA. Bandgeschichte Die Gruppe gewann die 3. Staffel des A-cappella-Talentwettbewerbs The Sing-Off auf NBC. Der Gewinner-S...
weiterlesen

FanTickets

Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind die wohl schönste Erinnerung an ein unvergessliches Event. Mit ihrem hochwertigen, individuell für diese Veranstaltungen angefertigten Design sind sie echte Unikate und die perfekte Geschenkidee! Die farbig gestalteten FanTickets werden auf exklusivem Ticketmaterial gedruckt und stellen die wohl beste Alternative zum regulären Ticket dar.