Bild: NAT URAZMETOVABild: NAT URAZMETOVA
Electro

TANGERINE DREAM: Neues Album im Sommer, Konzerte im September und Oktober 2020

12.02.2020 von Felix Goth

Dass Edgar Froese nicht nur Gründer sondern auch Mastermind hinter Tangerine Dream war, ließ sich nach seinem Tod eindrucksvoll belegen. Der Visionär hatte nämlich für die Zukunft seines musikalischen Projektes längst vorgesorgt und den Aufbruch der Band in ein neues Zeitalter mit einem jüngeren, neuen Line-up eingeleitet.

 

Mittlerweile ist Thorsten Queaschning, seines Zeichnens langjähriger Wegbegleiter Froeses, der unumschränkte Kopf der Band und leitet deren Geschicke gemeinsam mit Ulrich Schnauss und Violinistin Hoshiko Jamane.

 

Jetzt kündigen sich nicht nur ein Nachfolger für das 2017 erschienene Album „QUANTUM GATE“ (das neue Album ist bisher locker für den Juni 2020 terminiert), sondern auch Konzerte in Deutschland an.

 

Im September und Oktober will die Band mit ihrem beinahe unerschöpflichen Songkatalaog aus 50 Jahren Bandgeschichte, sowie einer großartigen Licht- und Videoshow beeindrucken. Und zwar in Berlin und Bremen. Der Vorverkauf bei EVENTIM ist gestartet.

 

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren


optanon-show-settings-popup-wrapper