Bild: Universal MusicBild: Universal Music
Ulkig

Sie haben die Musikgeschichte geprägt, jetzt werden QUEEN selbst geprägt…

21.01.2020 von Felix Goth

Okay, okay, okay – wir entschuldigen uns ja schon für das Wortspiel in der Headline – aber da konnten wir einfach nicht widerstehen. Aber hey, was soll man auch machen, wenn einer der prägendsten Bands der letzten Jahrzehnte eine eigene Münze gewidmet wird. Und das auch noch von höchst offizieller Stelle. Die britische Royal Mint hat jetzt nämlich wirklich eine Edition von vier Queen-Münzen herausgebracht, mit denen man auch wirklich im Geschäft ganz profan seinen Einkauf bezahlen könnte.

Sollte man natürlich nicht tun, oft entwickeln sich solche Sammlerstücke ja doch im Laufe der Jahre nach oben im Wert – und selbst wenn sie das nicht tun, sind sie immer noch ein toller Blickfang für die Vitrinen von Superfans der Band, die neben Biografien, Postern, CDs und Schallplatten und dem aktuellen Biopic der Band auch noch etwas für die Sammlung brauchen, das mit außergewöhnlicher Haltbarkeit glänzt.

Roger Taylor und Brian May mit ihren eigenen Münzen - mit einem Klick kommt ihr zu Insta

via Screenshot Instagram / royalmintuk
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren


optanon-show-settings-popup-wrapper