Bild: Friends With Money (Sony Music)Bild: Friends With Money (Sony Music)
Hip-Hop

RAPWOCH#5: Mit SHINDY, BEGINNER, TRETTMANN, und, und, und!

17.07.2019 von Felix Goth

Ding! Ding! Ding! Ding! Runde #5 für unseren RAPWOCH – nach einer kleinen Sommerpause kommt unser kleiner, garantiert unvollständigen Überblick über alles, was uns beim Stichwort Rap und drumherum in den letzten Tagen so in die Bubble gespült wurde zurück – außerdem haben wir unsere RAPWOCH-Videoplaylist wie immer einem kleinen Update unterzogen.

Rap geht auf #1 und auf Tour: Shindy

Diese Woche starten wir mit einer Tourankündigung, die auch gleichzeitig unser Album der Woche ist. Letzten Freitag hat Shindy aka „Young Hartmut Engler im Maybach“ nämlich seinen neuen Langspieler „DRAMA“ gedroppt und der hat alles, was Rap so braucht: Duftöle aus Dubai, Babyblauen Samt, mehr Markenware als das KaDeWe und eine Menge Humor gepaart mit wohldosierter Arroganz. Außerdem: Einen Haufen Referenzen an Rap- und Urbanmusic-Legenden der späten Neunziger und frühen Zweitausender. Das kommt auch in den Charts gut an: In der Midweek-Album-Rangliste ging es immerhin schon auf die #1, ob das bis zum Wochenende so bleiben wird? Davon ist auszugehen. Passend zum neuen Album geht’s dann auch auf Tour. Der Vorverkauf für die Konzerte unter dem Motto „Untouchable“ ist bei EVENTIM gestartet.

Rap tut Gutes: RAP FOR GOOD

Die Beginner aus Hamburg stellen für eine leider schwer erkrankte Freundin der Band eine Fundraising-Session auf die Beine – und Rapdeutschland lässt sich nicht lange bitten. Bei „RAP FOR GOOD“ am 26.09.2019 in der Columbiahalle in Berlin sind neben den Initiatoren auch noch Samy Deluxe, Trettmann, Megaloh, Afrob, Chefket & May sowie Nico Suave & Yass am Start. Außerdem sollen noch zwei weitere Top-Acts folgen, die aus rechtlichen Gründen erst später offiziell bestätigt werden dürfen. Tickets gibt’s hier.

Screenshot: facebook.com/diebeginner

Eine Menge neue Alben!

Gleich drei US-Rap-Legenden, die mit neuer Musik am Start sind: Nas veröffentlicht die neue Single „Jarreau of Rap“ als Vorgeschmack auf „The Lost Tapes 2“, das am Freitag, den 19. Juli erscheint. Mit von der Partie: The Alchemist, Swizz Beatz, RZA, Pete Rock, Kanye West, Pharrell Williams und weitere. Außerdem hat Common mit „Hercules“ eine neue Single am Start – auch hier an den Reglern: Swizz Beatz. Das dazugehörige Album „Let Love“ kommt am 30. August. Dritter im Bunde: Rick Ross, der „Ports of Miami 2“ für den 9. August ankündigt und auf schonmal einen Trailer teilt. Mit „BIG TYME“ gibt’s auch schon eine Single. Und auch die ist von Swizz Beatz produziert worden.

Außerdem berichtet unteranderem das billboard magazine, dass sich die Fans von dem viel zu früh verstorbenen Rapper Lil Peep auf neue, bisher unveröffentlichte Songs freuen dürfen. Auch aus Deutschland gibt es Neues. Bei Arte Concerts gibt’s eine ganze Menge Auftritte vom diesjährigen splash!-Festival zu bestaunen. Das hat nicht nur für Besucherrekorde gesorgt, sondern auch eine Menge neue Musik zu Tage gefördert. So hat beispielsweise Trettmann ein neues Album für den 13. September angekündigt, SSIO sein „MESSIOS“ für den 11. Oktober bestätigt. Was wir davon halten sollen, dass Katja Krasavice mit „Boss Bitch ihr erstes Album angekündigt hat, wissen wir noch nicht. Wir finden allerdings: Eine Nicki-Minaj-Hommage auf dem Cover ist prinzipiell erstmal gut.

RAPWOCH – Die Video-Playlist

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren