Bild: Ben FoitzikBild: Ben Foitzik
Hip-Hop

RAPWOCH#3: Mit ED SHEERAN Feat. EMINEM & 50 CENT (und anderen), DRAKE, NAS, uvm.

19.06.2019 von Felix Goth

Ding! Ding! Ding! Runde #3 für unseren RAPWOCH. Unseren kleinen, garantiert unvollständigen Überblick über alles, was uns beim Stichwort Rap und drumherum in den letzten Tagen so in die Bubble gespült wurde – außerdem haben wir unsere RAPWOCH-Videoplaylist wie immer einem kleinen Update unterzogen.

Was macht denn Ed Sheeran hier?

Der hat vor wenigen Wochen ja sein „No.6 Collaborations Project“ angekündigt – und es war schon kurz nach der Ankündigung klar: Da wird wohl der eine oder andere Act aus dem Bereich Urban/Rap drauf zu finden sein – nicht zuletzt, weil sein vor langer Zeit veröffentlichtes „No.5 Collaborations Project“ ja auch seinen Fokus darauf gelegt hatte. Jetzt gibt’s die komplette Tracklist zum neuen Projekt mit allen Features, und was sollen wir sagen: Schlicht und ergreifend überwältigend, was der junge Mann da an den Start gebracht hat. Als 50 Cent vor einem guten halben Jahr einen Track mit Eminem und Ed Sheeran angekündigt hat, waren wir uns noch nicht ganz sicher, ob er das ernst meint, oder sich mal wieder als Internet-Scherzkeks erster Güte gerieren will – jetzt sind wir schlauer! Rap-Acts der Stunde, Rap-Legenden, Rap-Götter, UK und US! Da geht so einiges, aber schaut's euch doch einfach selbst an. Wir sind gespannt auf das Release am 12. Juli.

Fan mit Millionen an Fans

Drake hat nicht nur Millionen an Fans, sondern wird auch regelmäßig selbst zum Fanboy. Wenn er nämlich die Gelegenheit hat, sich mit dem einen oder anderen Sportstar abzulichten, landet das Selfie davon ziemlich verlässlich auf Instagram. Ganz besonders schlägt sein Fan-Herz allerdings für die Raptors aus seiner Heimatstadt Toronto, die ganz frisch das NBA-Finale gegen die Goldenstate Warriors gewonnen haben. Und um sein Favorite-Team zu ehren hat der 6 God nicht nur kräftig mit den Jungs gefeiert – sondern auch eine brandneue 2-Track-EP unter dem Namen „The Best In The World Pack“ gedroppt. Rick Ross ist darauf auch zu Gast.

Each one teach one!

In der ganzen Hip-Hop-Kultur geht’s auch darum, Wissen und Werte weiterzuvermitteln – each one teach one halt. Und als Teacher haben sich in der letzten Woche gleich zwei Rap-Legenden ins Spiel gebracht. Wie NAS jetzt nämlich über seinen Instagram-Account ankündigt, hat der mit „I know I can“ bald sein erstes Kinderbuch am Start. André 3000 von Outkast hingegen hat sich als freelancender Flötenteacher in einem Airport verdingt und damit mal eben das Internet von San Francisco bis Shenzen in Verzückung versetzt.

Rap blickt über den Tellerrand

Nachdem blink-182-Drummer Travis Barker zuletzt mit New Orleans New School #1 Rap-Duo $uicideBoy$ ein weiteres Release in Sachen Nu-Metal 2.0 abgeliefert hat, kündigt der jetzt auch noch eine Kollabo mit Country-Rapper Lil Nas X an. Die dürfte dann wohl auch auf der jetzt final bestätigten (VÖ: Freitag, 21. Juni) Debüt-EP „7 zu finden sein. Außerdem schleicht sich mit Blanco BrownsThe Git Up“ ein weiterer Track in die Viral-Playlists, den man getrost als Country-Rap bezeichnen darf. Und dann teased auch noch EDM-Sweetie Marshmello in seiner Instastory einen gemeinsamen Track mit Cardi B an, wie unter anderem billboard.com berichtet.

Unser Lieblingsalbum der Woche: Bantu Nation – Free Bantu Nation

Universal Music

Mit den neuen Platten von Haiyti und Juju gab es letzte Woche gleich zwei starke Album-Releases in Sachen Deutschrap – weil wir aber den Eindruck haben, dass die schon genug im Rampenlicht stehen, wollen wir euren Blick auf „Free Bantu Nation“ von der Bantu Nation lenken. Ein wirklich energiegeladenes Release, das die vier Rapper des Deutschrap-Labels da abliefern. Außerdem haben sich Nu, G-Mac, OTW und Sugar MMFK noch starke Features wie Xatar und Manuellsen eingeladen. Jeder, der ein Ohr für dunklen Gangsterrap hat, sollte mal reinhören.

Was war noch?

Nicki Minaj benennt sich auf Twitter in „MEGATRON“ um – und die Fanbase spekuliert, ob da eventuell schon wieder ein neues Release anstehen könnte. Bisher wissen wir allerdings von nichts. Außerdem haben sich Till Lindemann und Marteria in Rostock getroffen und ein gemeinsames Selfie vor dem Plattenbau auf Instagram geteilt. Dort haben nämlich beide einen großen Teil ihrer Jugend verbracht – ob der Rammstein-Frontmann nach seinem gemeinsamen Song mit Haftbefehl jetzt auch mit Marteria zusammenarbeitet? Abwarten. Dann kündigt Summer Cem auch noch sein neues Album „Nur noch nice“ für den 20. September an – und liefert mit „Diamonds“ direkt die erste Vorabsingle (die ihr auch in unserer Videoplaylist findet), und Die Fantastischen Vier kündigen mit „WER 4 SIND“ ihre eigene Doku an, die am 2. Juli Weltpremiere in München feiert und ab dem 15. September deutschlandweit in die Kinos kommen soll.

RAPWOCH – Die Video-Playlist

Eine ganze Menge brandneue Musik: Summer Cem kündigt mit „Diamonds“ sein neues Album an. Die Free Nationals veröffentlichen gemeinsam mit Kali UchisTime“ – auch darauf zu hören: Die erste unveröffentlichte verse nach dem tragischen Tod von Mac Miller im letzten Jahr. MERO zeigt mit „OLABILIR“, dass er nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Türkisch Singen und Flowen kann. Haiyti hat ihr letztes Video zu „Coco Chanel“ in der legendären Casa-del-Strache auf Ibiza gedreht und E-40 kündigt mit „Chase The Money“ gemeinsam mit Quavo, Roddy Ricch, A$AP Ferg und ScHoolboy Q sein neues Album „Practice Makes Paper“ an.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren