Wassif HoteitWassif Hoteit
Hip-Hop

PRINZ PI: Nach anderthalb Jahren Kreativpause zurück!

14.08.2017 von Felix Goth

Bei Friedrich Kautz ging so einiges: drei Alben in Folge auf der Nummer 1 der Charts, eine Goldene Schallplatte für „Kompass ohne Norden“ und mit „1,40m“ ein fetter Hit im Radio. Trotzdem – oder gerade deswegen – gönnte sich Prinz Pi anderthalb Jahre Pause. Aber die ist jetzt vorbei: Am 3.11. erscheint sein neues Album „Nichts war umsonst“, im Frühjahr 2018 folgt dann die dazugehörige Tour. Tickets gibt es ab jetzt im Vorverkauf bei EVENTIM.

Zwei Singles aus der Platte, die der Berliner Rapper mit dem Braunschweiger Singer-Songwriter Bosse aufgenommen und produziert hat, sind auch schon zu hören. Die aktuelle Single „Hellrot“ steht dabei seit gerade mal fünf Tagen auf YouTube, während die erste Single „Für immer und immer“ schon seit zwei Wochen auf der Videoplattform zur Verfügung steht.

Prinz Pi & Bosse - Hellrot

Prinz Pi - Für immer und immer

Übrigens: Zweiterer Song ist in Zusammenarbeit mit 20th Century Fox entstanden. Denn Prinz Pi hat im dritten und letzten Teil der neuen „Planet der Affen“-Reihe nicht nur eine Sprechrolle übernommen, sondern auch jenen Song zum Soundtrack beigetragen.

Dass die Songs gut ankommen, beweist dann auch das Echo der Fans. Die beiden Videos haben Prinz Pi zum Millionär gemacht. Zumindest was die Klickzahlen auf den beiden Songs betrifft. Aber was sind schon Videos, wenn man das Ganze live erleben kann?! Also: Am besten gleich Tickets auf eventim.de sichern und hin da, wenn Pi 2018 19 Städte in der Schweiz, Österreich und Deutschland mit seiner Anwesenheit beehrt.


Gibt's gerade Tickets für PRINZ PI?

Schaut ✨ hier mal nach oder meldet euch für den ⏰ Ticketalarm an!

 


x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren