Bild: YouTube / LEABild: YouTube / LEA
Musikvideos

#MuViMonday: Neue Clips von LEA, DUA LIPA, AVA MAX, NOAH CYRUS & AGNES OBEL

05.11.2019 von Felix Goth

Oh Schreck! Es ist schon Dienstag – und das, wo wir euch doch noch einen #MuViMonday schulden! Wie jede Woche wollen wir euch auch in KW45 einen kleinen Überblick über frisch veröffentlichte Musikvideos der letzten paar Tage geben. Und das sind eine ganze Menge!


LEA – 110 (PROLOG)


Lea ist untröstlich: Aufgrund von Krankheit musste sie gerade eine ganze Menge Konzerttermine absagen. Als (gaaaaaanz klitzekleines) Trostpflaster gibt’s jetzt wenigstens das Live-Video zu „110 (Prolog)“, dem Song, mit dem sie sozusagen die Vorgeschichte zu „110“ erklärt – toller Song, stark gesungen.

DUA LIPA – DON’T START NOW


Gerade erst hat sich Dua Lipa bei den MTV Europe Music Awards mit einem spektakulären Live-Auftritt bei ihren Fans ins Gedächtnis gerufen – und mit „Don’t Start Now“ eine discolastige, starke Comebacksingle abgeliefert. Funky!

AVA MAX – FREAKING ME OUT


Mit „Sweet but Psycho“ hat Ava Max einen unverwüstlichen Ohrwurm in die Gehörgänge von Millionen von Fans weltweit eingepflanzt. Ist ihr jetzt mit „Freaking Me Out“ der Nachfolger gelungen? Findets raus, schaut euch ihre neue Single hier im Clip an.

NOAH CYRUS – fuckyounoah


Mit „fuckyounoah“ versucht Noah Cyrus weiter, sich aus dem Schatten ihrer großen Schwester zu spielen. Dazu holt sie sich als Producer London On Da Track mit ins Studio und liefert schon wieder einen ziemlichen Banger ab – sollte man sich anhören.

AGNES OBEL – ISLAND OF DOOM


Als Agnes Obel vor einigen Wochen Konzerte in Deutschland angekündigt hat, war schon klar: Es wird neue Musik kommen. Mit „Island Of Doom“ gibt’s jetzt die erste Single vom frisch angekündigten neuen Album „Myopia“, das am 21. Februar 2020 erscheinen wird.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren