Bild: YouTube / Katy PerryBild: YouTube / Katy Perry
Rock&Pop

#MUVIMONDAY mit KATY PERRY & ZEDD, YUNGLBUD & HALSEY, JOHN LEGEND

18.02.2019 von Felix Goth

#MUVIMONDAY! Kurz für: Jetzt gibt’s neue Mu-sik-Vi-deos auf die Augen & Ohren. Unsere definitiv sehenswerte, garantiert nicht komplette Musikvideo-Sammlung der letzten Woche. In der achten Kalenderwoche 2019 meldet sich FIL BO RIVA mit einem weiteren Ausblick aufs Debütalbum, Weezer mit einer vollen Ladung „Retro“ und Katy Perry mit einem gemeinsamen Song mit ZEDD. Außerdem gibt es noch Neues von John Legend, YUNGBLUD und Halsey.

FIL BO RIVA – L‘impossibile

Das Debütalbum von FIL BO RIVA, „Beautiful Sadness” erscheint am 22. März – endlich! Der Musiker hat schon für einige Songs gesorgt, die man einfach nicht mehr aus dem Ohr bekommt. Mitte nächsten Monats dann endlich auch auf Albumlänge. Mit dem Album geht’s dann übrigens auch auf Tour – der Vorverkauf bei EVENTIM läuft.

Zedd & Katy Perry - 365

Sieht aus, als hätte Katy Perry vorgehabt, einen eigenen Science-Fiction-Film gemeinsam mit Zedd zu drehen – aber dann festgestellt: „Hey, ich hab ja noch diesen catchy Song hier rumliegen!“ Gut so, jetzt gibt’s mit „365“ nicht nur eine Single der beiden, sondern eben auch noch ein ziemlich gutes Video gleich oben drauf.

Weezer – Take On Me

Kurz vor ihrem neuen „Black Album“ haben Weezer quasi aus dem Nichts ihr „Teal Album“ veröffentlicht. Und das ist voll mit Coverversionen – eigentlich schon eher originalgetreuen Karaoke-Varianten – musikalischer Vorbilder und Einflüsse. Jetzt gibt’s das Video zu „Take On Me“, mit dabei: Stranger-Things-Star Finn Wolfhard. Ob Weezer im Sommer im Hamburger Stadtpark auch die eine oder andere Coverversion spielen

YUNGBLUD & Halsey ft. Travis Barker – 11 Minutes

Bisher gibt’s nur den Trailer zum gemeinsamen Song von YUNGBLUD & Halsey, bei dem auch noch Travis Barker von Blink-182 seine Finger im Spiel hatte – macht aber nichts, der sorgt nämlich bereits jetzt schon für ordentlich Spannung auf den finalen Clip. Tickets für die Tour von YUNGBLUD Ende des Jahres gibt’s übrigens auf eventim.de.

John Legend - Preach

Last but not least meldet sich John Legend mit der Single „Preach“ zurück und prangert im Video den Umgang der Polizei und des amerikanischen Justizsystems mit Minderheiten an – ein weiterer Beweis dafür, dass sich auch Popmusiker politisch äußern dürfen und können.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren


optanon-show-settings-popup-wrapper