Bild: United Talent AgencyBild: United Talent Agency
Metal

#Metalmittwoch mit POPPY, MONSTER MAGNET, SLIPKNOT, SEPULTURA, KISS u. a.

09.10.2019 von Ben Foitzik

Freunde der Nacht, es ist wieder so weit: Der #Metalmittwoch versorgt euch mit den neuesten Themen aus dem wunderbaren Reich der Riffgewitter, Kreischsägen und Double-Bass-Kanonen. Es ist viel passiert – also ran an die Buletten!

Poppy ist nicht einverstanden

Wie, was? Poppy im (un)heiligen Metalmittwoch?! Und dann noch als Aufmacher?? „I Disagree“, werden jetzt vermutlich einige sagen. Damit habt ihr dann allerdings etwas gemeinsam mit der 24-jährigen Moriah Rose Pereira alias Poppy – schließlich hat sie ihr drittes Album genau so genannt: „I Disagree“ erscheint am 10. Januar 2020. Das brandneue Video zum Titeltrack seht ihr weiter unten.

Es gibt allerdings noch weitere Poppy-News: Zusätzlich zum neuen Album hat die Stil-Grenzgängerin drei Deutschlandkonzerte angekündigt: Im März kommenden Jahres spielt sie in Bochum, Berlin und München. Der Vorverkauf startet am Freitag, den 11. Oktober um 10 Uhr auf eventim.de.

Metallene Tour-News

Hört ihr den Space Lord rufen? Das hat einen Grund: Monster Magnet haben eine große Tour angekündigt! Im Februar spielen Dave Wyndorf und der Rest der Powertrip-Crew neun Deutschlandshows – der Vorverkauf ist zeitgleich mit der Ankündigung exklusiv auf eventim.de gestartet!

Auch Mister Misery haben Live-Shows angekündigt – ich hab zwar noch nie was diesen Boys aus Stockholm gehört, aber hey, man kann ja nicht immer alles kennen! Der Vorverkauf für die 10 Deutschland-Termine der "The Unalive Tour" ist bereits gestartet – hört doch mal rein, vielleicht steht ihr ja auf den Melodic-Hardrock-Gothic-Glam-Sound der Schweden! Ihre auf Facebook angegebenen „Interessen der Band“ klingen auf jeden Fall äußerst sympathisch: „Drink blood and participate in decadent acts.“

Auch die folgende Band kannte ich nicht – werde ich alt? Polyphia heißt das texanische Quartett, das sich mit seinem irren Instrumental-Sound eine imposante Fanbase erspielt hat. Dass man von den Liveshows ein Feuerwerk für alle Sinne erwarten darf, deutet unter anderem das jüngste Musikvideo zu „Look But Don’t Touch“ an. So strange, diese Typen, aber auch so good! Der Vorverkauf startet am Freitag, den 11. Oktober um 10 Uhr.

Diese Band kenne (und liebe) ich aber: Alcest bringen nicht nur am 25. Oktober ihr neues Album „Spiritual Instinct“ raus, sondern gehen 2020 auch auf Tour! Wer die Franzosen einmal live erlebt hat, der weiß: Das wird großartig! Im Februar und März sind Alcest in Deutschland – hier gibt’s die Tickets. Und hier den neuesten Song "Sapphire" zur Inspiration:

Neue Metallwaren

Sepultura haben ein neues Album angekündigt: „Quadra” soll das gute Stück heißen und Anfang 2020 am Start sein. Sänger Derrick Green verrät schon mal Folgendes über das aufwändige Konzeptalbum: „Wir gaben jeden Tag alles, was wir hatten, so lange bis Geist, Körper und Seele völlig erschöpft waren. Und das zeigt sich auf diesem Album auch. Die Musik ist eine Evolution, die wir brauchten, um weiter zu gehen als jemals zuvor.“ Klingt vielversprechend – die erste Single soll bald kommen!

Die neue Platte von Lacuna Coil erscheint schon diesen Freitag. Mit „Save Me“ haben die Italiener um Galionsfigur Cristina Scabbia kürzlich die dritte und letzte Vorab-Single zum Album rausgehauen. Gibt zwar kein Video dazu, aber hier könnt ihr den Song auf Spotify hören. Ach, und die Tour startet dann ja auch bald! Im November geht’s mit Eluveitie und Infected Rain einmal quer durch Deutschland.

Wer eher ein bisschen Rock-Bock hat, freut sich sicher über die neue Single von Alter Bridge: „Dying Light“ heißt der Song, der einen weiteren Vorgeschmack auf das am 18. Oktober erscheinende neue Album „Walk The Sky“ liefert. Auch die Amis um Sänger Myles Kennedy und Gitarrengott Mark Tremonti sind im November in Deutschland unterwegs – mit Shinedown und The Raven Age als Support!

Auch geil: Highly Suspect! Die US-Rocker bringen am 1. November endlich den Nachfolger des grandiosen Albums „The Boy Who Died Wolf“ raus. Albumtitel: „MCID“.  Daraus gibt’s nun gleich drei Singles zu hören: Hier sind „Tokyo Ghoul“, „Upperdrugs“ und „16“! Ach, eine Sache noch: Im Frühjahr 2020 spielen Highly Suspect fünf weitere Deutschlandshows! Da der Termin am 3.12.2019 in Berlin fix ausverkauft war, solltet ihr nicht zu lange zögern… diese Band ist heiß!

Gemischte Legierungen

#gaga
Die US-Hardrocker Kiss haben angekündigt, am 18. November eine etwas ungewöhnliche Show zu spielen: Sie werden vor der südaustralischen Küste mit acht Fans aufs Meer hinausfahren, besagte Fans in einem Behälter ins Wasser lassen, selbst auf dem Boot eine kleine Show spielen und diese live in die Lautsprecher der Unterwasserglocke übertragen. Dadurch sollen weiße Haie angelockt werden, die anscheinend auf tiefe Frequenzen reagieren. Die Tiere haben ja sonst nichts zu tun.

#geige
Interessante Erkenntnis: Slipknot klingen auch gegeigt geil! Auf YouTube ist ein Video aufgetaucht, in dem ein Violinenmädchen den Slipknot-Hit „Unsainted“ mit der Geige begleitet. Klingt echt ziemlich nice – vielleicht könnte man ja mal eine Kollaboration der US-Metalmeister mit den finnischen Cellocheckern Apocalyptica ins Spiel bringen? Dank M DRAKO wissen wir ja nun, dass das eine gute Kombi ist. Warum sie im Video allerdings manchmal in die Kamera guckt, als wollte sie einem durch den Screen an die Gurgel springen, wissen wir auch nicht.

#cello
Apropos Apocalyptica: Die Finnen haben ihr neuntes Studioalbum namens „Cell-O“ für den 10. Januar angekündigt. Darauf wollen sie zu ihren instrumentalen Wurzeln zurückkehren – was auf dem frisch releasten Track „Ashes Of The Modern World“ ziemlich nice klingt! Oder höre ich Widerworte?

Das war's. Bis nächsten Mittwoch, Metallköpfe!

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren