Bild: High On Fire / Bild: High On Fire / "Electric Messiah"
Metal

#METALMITTWOCH mit HIGH ON FIRE, TRIVIUM, POST MALONE (hä?), IN FLAMES u. a.

13.02.2019 von Ben Foitzik

Gitarrensolo, Doublebassattacke, Wall-of-Death-Massaker: Es ist Metalmittwoch! Heute gibt’s wieder einen metallischen Batzen neue Videos, News und Tourankündigungen. Poliert die Pommesgabel!

HIGH ON FIRE gewinnen Metal-Grammy

Fangen wir mit den Gewinnern der (Metal-)Woche an: Das US-Trio High On Fire hat bei den diesjährigen Grammy Awards den Preis in der Kategorie „Best Metal Performance“ erhalten. Ausgezeichnet wurde die Band für den Titeltrack ihres Ende 2018 veröffentlichten Albums „Electric Messiah“. Frontmann Matt Pike nahm den Award ziemlich lässig entgegen: „Wir haben nie einen Award gebraucht, um das zu tun, was wir lieben“, sagte er in seiner Dankesrede. „Nach 21 Jahren haben wir einen bekommen – Danke an die Academy!“ Den feurigen Gewinner-Song könnt ihr euch gleich hier noch mal reinschrauben:

HIGH ON FIRE - Electric Messiah

MESHUGGAH und VOIVOD kommen

Zwei neue Konzertankündigungen und Vorverkaufsstarts hätten wir heute auch für euch: Im August kommen die kanadischen Teufelskerle von Voivod für fünf Shows nach Deutschland – Tickets bekommt ihr hier. Ebenfalls frisch verlautbart: Schwedens Tech-Death-Massaker-Kommando Meshuggah zockt am 9. August in Wiesbaden – echte Metalheads sind am Start!

SUBWAY TO SALLY machen den Messias

Wie es aussieht, wenn sich Mittelalter-Rocker im Discoglitzeranzug präsentieren, könnt ihr am neuen Musikvideo von Subway To Sally sehen. Wir finden: Eric Fish sieht echt fresh aus im Pailletten-Fummel! „Messias“ ist die dritte Single-Auskopplung des am 8. März erscheinenden neuen STS-Albums „HEY!“ – die gleichnamige Tour startet drei Wochen später. Hier ist der neue Song:

Subway To Sally - Messias

TRIVIUM covern POST MALONE

Hiermit klären wir den komischen Künstlernamen in der Überschrift auf: Die Metal-Recken Trivium haben „Better Now“ von Post Malone gecovert! Genauer gesagt haben es Sänger Matt Heafy und Drummer Alex Bent getan und sich Unterstützung von YouTuber Jared Dines geholt. Heafy & Co. waren ja noch nie um ein Pop-Cover verlegen und haben bereits Songs von Kollegen wie den Backstreet Boys, Britney Spears oder Celine Dion metallisch umgekrempelt. Aber diese neue Nummer… nun, hört sie euch einfach selbst an. Wir würden uns dann ehrlich gesagt doch eher fürs Original entscheiden. Auch wenn es kein Metal ist.

Original

Originale Fälschung

IN FLAMES brennen

Auch Schwedens Melodic-Death-Granden In Flames legen ein neues Lyric-Video zum Track „Burn“ vor und schüren damit weiterhin die Vorfreude auf ihr mit Spannung erwartetes neues Album „I, The Mask“. Die neue Platte kommt am 1. März und ist – wir haben sie schon in voller Länge hören dürfen – ein Knaller! Hier ist der neue Track, der eine interessante Thrash-Schlagseite hat:

IN FLAMES - Burn

DREAM THEATER ballern die Monsterriffs

Mächtig Laune macht der neue Song von Dream Theater: Die US-Pro-Metaller haben mit „Paralyzed“ einen weiteren Vorgeschmack auf die neue Scheibe „Distance Over Time“ rausgehauen, die am 22. Februar released wird. Die Riffs erreichen teilweise ja tooleske Sphären – geile Nummer! Im Juni und August kommen Dream Theater nach Deutschland.

DREAM THEATER - Paralyzed

ABORTED möllern Ohrenschmalz

Seid ihr hart genug für das, was jetzt kommt? Belgiens Death-Grind-Institution Aborted hat ein neues Video von einem ihrer aktuellsten Eingeweidezermöllersongs für euch! „Deep Red“ stammt vom letzten September veröffentlichten Album „TerrorVision“ und sorgt für tiefrot blutende Ohren.

ABORTED - Deep Red

MOON TOOTH hassen Röhrenfernseher

Durch Zufall drüber gestolpert und für interessant befunden: die US-Heavy-Rocker Moon Tooth, von denen wir bislang ehrlich gesagt noch nie etwas gehört hatten. Die neue Single von ihrem Ende März erscheinenden neuen Album „Crux“ heißt „Trust“ und ist eine amtliche Abrissbirne. Auch inhaltlich interessant, falls beim ein oder anderen die Frage aufgetaucht sein sollte, was man eigentlich mit seinen alten Röhrenfernsehern machen soll.

MOON TOOTH - Trust

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren