Bild: SoundTalentGroupBild: SoundTalentGroup
Pop

Mehr als 100.000 Songs: Exklusive Deutschlandshow von HATSUNE MIKU im Januar 2020

17.09.2019 von Felix Goth

Das hier ist nichts für jemanden, der auf authentische Pop-Stars mit Nahbarkeit und der vielzitierten Authentizität steht. Im Gegenteil: An Hatsune Miku ist nichts echt. Nicht mal sie selbst. Sie ist Japans erster virtueller Popstar. Und im Januar 2020 bei einem exklusiven Konzert in Deutschland zu sehen. Genauer: In der Berliner Verti Music Hall am 20.01.2020 steigt die aufregende Live-Show – der Vorverkauf bei EVENTIM startet am Freitag, den 27. September um 10 Uhr.

Dass es so eine Vielzahl an Musikstücken gibt, in denen Hatsune Mikus Stimme zu hören ist, liegt an einem einfachen Umstand. Eigentlich war sie nur als Werbegesicht für die Gesangs-Software „Vocaloid2“ gedacht – wurde aber schnell zum viralen Hit in Japan, zur maßgeblichen Stimme der Software. Und zum ersten virtuellen Superstar des Landes.

Theoretisch kann sich jeder, der Musik-Software bedienen kann, auch ihrer Stimme bemächtigen. So kommt es dann auch, dass es mehr als 100.000 Songs von ihr gibt. 28 verschiedene Alben mit ihrer Stimme waren in den japanischen Charts. Mittlerweile kooperiert der virtuelle Star auch längst mit echten – Lady Gaga bekannte sich bereits als großer Fan, hatte Hatsune Miku auf der letzten USA-Tour als Support dabei.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren