Bild: Universal MusicBild: Universal Music
Pop

Keinen Bock mehr auf Hater: JUSTIN BIEBER äußert sich zu seiner chronischen Erkrankung

09.01.2020 von Felix Goth

Justin Bieber hat keinen Bock mehr, sich von Hatern im Netz beleidigen zu lassen. Kein Wunder, schließlich gingen manche Kommentare in der Vergangenheit unter seinen Social-Postings ganz schön unter die Gürtellinie.

Das ging sogar so weit, dass ihm aufgrund von Paparazzi-Schnappschüssen vorgeworfen wurde, die Droge Chrystal Meth zu konsumieren. Jetzt holt er allerdings zum Rundumschlag gegen seine Hater aus und erklärt sich: Er ist nämlich schon seit längerer Zeit an Lyme-Borreliose erkrankt. Und das beeinflusste in der Vergangenheit nicht nur seine Gesundheit und äußerliche Erscheinung, sondern auch seinen Gemütszustand – sorgte unter anderem für Energie- und Antriebslosigkeit.

Justin Bieber auf Insta über seine Erkrankung

via Instagram / JustinBieber

Auf seinem Instagram-Account weist er auch auf seine demnächst erscheinende Doku hin, die ab dem 27. Januar auf YouTube zu sehen sein wird. Eine Folge wird sich auch um den Kampf gegen die Krankheit drehen.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren


optanon-show-settings-popup-wrapper