Bild: Stingl + SchumannBild: Stingl + Schumann
Schlager

INKA BAUSE geht 2018 mit ihren Lebensliedern auf Tour!

19.12.2017 von Felix Goth

Inka Bause? Das ist doch Moderatorin, die man vom „Supertalent“ oder von „Bauer sucht Frau“ kennt. Sicherlich für viele der erste Gedanke, wenn ihr Name fällt. Echte Inka Bause Fans wissen aber: Die Frau hat mehr Talente, als nur Moderation – die kann auch singen! Und das macht sie im Herbst 2018 endlich mal wieder auf Tour, der Vorverkauf bei EVENTIM ist gestartet.

Inka hat vor ihrem Erfolg als Fernsehmoderatorin gesungen und währenddessen auch – kein Wunder, sie hat ja auch viel zu erzählen. Über ihre Kindheit und das Erwachsenwerden in der DDR, über ihr Leben als Mutter und erfolgreiche Moderatorin und über das Ankommen in einem wiedervereinigten Deutschland.

Wie sie das erzählt? Mit den Liedern, die sie ihr ganzes Leben über begleitet haben. Inka nennt diese Songs „Lebenslieder“: Das Lieblingslied aus dem Kindergarten, ein Pionierlied aus der Schulzeit oder der auch der Song, der ihre erste große Liebe musikalisch begleitet hat. Natürlich gehören zum Repertoire eigene Songs genauso wie Lieder ihrer Idole. Und passend zu den Songs wird – so gehört sich das für eine Moderatorin – auch die eine oder andere Anekdote aus Ihrem Leben auf der Bühne erzählt werden. Begleitet wird Inkas ganz persönliches Herzensprojekt von einer kleinen aber feinen Live-Band.

 INKA – „Lebenslieder“-Tour 2018 

02.10.2018, Potsdam – Nikolaisaal
06.10.2018, Zwickau – Ballhaus
12.10.2018, Halle – Steintor Variete
13.10.2018, Cottbus – Stadthalle
26.10.2018, Schwerin – Capitol
27.10.2018, Rostock – Stadthalle
28.10.2018, Neubrandenburg – Konzertkirche
01.11.2018, Leipzig – Haus Auensee
02.11.2018, Görlitz – Kulturbrauerei
10.11.2018, Magdeburg – AMO
23.11.2018, Berlin -Admiralspalast
29.11.2018, Dresden – Schlachthof
30.11.2018, Erfurt – Alte Oper

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren