Bild: Greg WilliamsBild: Greg Williams
Pop

ED SHEERAN spielt im Sommer 2018 fünf Open-Air-Shows in Deutschland!

08.07.2017 von Ben Foitzik

Grund zum Cheeren für alle „Sheerios“: Superstar Ed Sheeran, dessen jüngste Frühjahrs-Shows in Windeseile ausverkauft waren, kommt im Sommer 2018 für vier fünf Open-Air-Shows nach Deutschland! Der Vorverkauf für die Dates in Berlin, Essen, Hamburg und München ist bei EVENTIM gestartet!
Update: Aufgrund der sensationellen Nachfrage gibt Ed Sheeran am 30.7.18 ein weiteres Konzert in München! Der Vorverkauf bei EVENTIM läuft!

Als Ed Sheeran für Anfang 2017 ein neues Album und eine Tour ankündigte, schien das Internet schier überzukochen. Die fünf Deutschlandshows waren so schnell ausverkauft, dass man nicht mal seinen neuen Superhit „Shape Of You“ zu Ende hören konnte. Das Anfang März veröffentlichte dritte Album des sympathischen Rotschopfs – „÷“ – löste ebenfalls grenzenlose Euphorie bei den „Sheerios“ aus und kletterte in über 20 Ländern an die Spitze der Charts. Darunter natürlich auch in Deutschland, wo der britische Sänger seit seinem zweiten Album „x“ gefeiert wird.

Ed Sheeran ❤️‍ Deutschland


Moment mal – erst seit seinem zweiten Album? „Das Verrückte an Deutschland ist für mich, dass mein erstes Album hier überhaupt nicht funktioniert hat. Und das, obwohl ich nach Deutschland öfter als in jedes andere Land auf der Welt gekommen bin und 50 oder 60 Promotage hatte“, erinnert sich Ed an die schwierige Anfangszeit. „Jedes Mal, wenn ich zurückkam, hatten die Leute, mit denen ich arbeitete, irgendwie einen traurigen Ausdruck im Gesicht. Es war, als ob man eine längst verlorene Schlacht führte. Und dann ist es eines Tages quasi über Nacht einfach so passiert. Und jetzt ist Deutschland einer meiner größten Märkte – man darf nie aufgeben!“ Ed Sheeran und Deutschland – eine Liebe, bei der es erst „klick“ machen musste, die deswegen aber umso stärker ist. Was Ed an Germany so mag? „Ich liebe die Leute, ich liebe das Bier, ich liebe das Essen, ich liebe die ganze Kultur.“ Ach Ed, wir lieben dich auch!

Ed Sheeran ist in love with "The Shape Of You"

Fast drei Jahre ließ Ed Sheeran seine Fans nach dem Hit-Album „x“ auf einen neuen Longplayer warten. Nach der Tour zum Album fühlte er sich leer und nahm eine Auszeit vom stressigen Musikerleben – vor allem aber auch von seinem Phone und Social Media. „Ich habe immer noch kein Handy“, sagte er kürzlich im Interview. „Dadurch bin ich in Konversationen einfach viel anwesender. Deine Augen sind wie ein Magnet für dein Phone. Jetzt habe ich auch einfach viel mehr Gespräche mit Menschen. Wenn ich in einer Bar auf jemanden warte, glotze ich jetzt nicht mehr in mein Handy, sondern unterhalte mich mit irgendjemandem. Oder ich denke. Zu denken ist etwas Großartiges! Um sich zu schauen und zu sehen, was in der echten Welt geschieht. Denn wenn du an deinem Handy bist, schaust du dir entweder jemanden bei Instagram an, der besser aussieht als du, und wirst dadurch unsicher. Oder du siehst, wie die Welt den Bach runtergeht. Dein Phone ist einfach kein wirklicher positiver Ort, sondern voll von Unsicherheit und Selbstverachtung. Einfach nur zu leben und zu sehen, wie schön die Welt ist, ist etwas Gutes.“

Dr. Ed verordnet: Mehr echtes Leben, weniger Smartphone


Also, liebe „Sheerios“, hört auf Ed Sheeran! Gut, totale Smartphone-Abstinenz werden vermutlich nur die Wenigsten überleben. Aber ab und an mal den Social-Media-Prügel bewusst aus der Hand zu legen und wieder mehr am echten Leben teilzunehmen, sollte doch drin sein. Ein bisschen in die Welt schauen. Im Moment leben. Vielleicht ein paar Songs von Ed Sheeran hören und sich mal voll und ganz darauf konzentrieren und in ihre Magie eintauchen. Oder im Sommer 2018 zu den Konzerten gehen und die wunderbare Atmosphäre seiner Live-Shows ungefiltert aufsaugen. Deal?

Der Vorverkauf für die Open-Air-Shows in Berlin, Essen, Hamburg und München ist auf eventim.de gestartet!

Ganz ehrlich: V❤️‍@✂️✂️!


✂✂

Gibt's gerade Tickets für ED SHEERAN?

Schaut ✨ hier mal nach oder meldet euch für den ⏰ Ticketalarm an!


x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren