Hip-Hop

DR. DRE: Rap-Helden-Tour durch Europa?

13.10.2015 von Ben Foitzik

Mit dem im August veröffentlichten „Compton“ hat die lebende Legende Dr. Dre, den unser Schreibprogramm mit eiserner Beharrlichkeit zu „Dr. Der“ korrigiert, das angeblich letzte Album seiner Karriere abgeliefert. Live hat die G-Funk-Ikone aber noch einiges vor, wie der Hip-Hop-Doktor nun in seiner „The Pharmacy“-Radioshow kundtat.

Beats & Rhymes mit Dr. Dre & Co.


Das wäre doch mal eine große Geste des Superstars, der durch sein Unternehmen Beats zum Multimillionär geworden ist und schon längst keine Platten mehr veröffentlichen oder Touren spielen muss. „Beats & Rhymes“ würde Dr. Dre diese Europasause gerne nennen und mit Snoop Dogg, Eminem und Kendrick Lamar ein paar seiner besten Homies mitnehmen, denen er ja schon mit seiner Produzententätigkeit zum großen Karrieredurchbruch verholfen hat.

Snoop Dogg, der in der Show als Gast dazustieß, schien jedenfalls nicht abgeneigt zu sein: „Deine Träume klingen wie Woodstock auf Steroiden. Lass es uns ‚Hoodstock‘ nennen!“, lautete sein gewohnt lässiger Kommentar.

Ob nun „Beats & Rhymes“, „Hoodstock“ oder von uns aus auch „Battle Of Legends“ – Hauptsache ihr setzt es auch wirklich in die Tat um, Jungs!


🏥

Gibt's gerade Tickets für Dr. Dre?

Schaut ✨ hier mal nach oder meldet euch für den ⏰ Ticketalarm an!


x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren