Bild: GaboBild: Gabo
Rock

Die eigenen Lieder neu entdecken: DIE TOTEN HOSEN kündigen Akustik-Album an

11.09.2019 von Felix Goth

Beinahe anderthalb Jahrzehnte nach ihrem Unplugged im Wiener Burgtheater kündigen Die Toten Hosen jetzt ein neues Akustikprojekt an – nicht als Aufguss des damaligen Konzeptes, sondern als konsequente Weiterentwicklung. „Alles ohne Strom“ wird das Album heißen, das am 25. Oktober als CD und auf 10.000 Stück limitierte Doppel-Vinyl erscheinen wird. Darauf zu hören sind dann – Stichwort Weiterentwicklung – nicht nur reduzierte, unverstärkte Versionen der eigenen Lieder sondern komplette Neuinterpretationen.

Neue Instrumente, neue Arrangements, eben ein ganz neuer Die-Toten-Hosen-Sound. Entstanden sind die Aufnahmen im Sommer 2019 bei zwei Auftritten in der Düsseldorfer Tonhalle. Mit dabei: Paul Dugdale, der die Abende per Kamera eingefangen und für die DVD- / Blu-ray-Variante von „Alles ohne Strom“ filmisch umgesetzt hat. Die folgt allerdings etwas später, am 22. November um genau zu sein.

Dieses Projekt war für uns wieder ein großes Abenteuer und ein Versuch, die eigenen Lieder noch einmal neu zu entdecken“, beschreibt Campino dieses Herzensprojekt der Band. „Außerdem war es eine Herausforderung, hierfür noch ein paar brandneue Stücke zu schreiben, die in letzter Minute fertiggeworden sind. Nicht zuletzt war es uns auch wichtig, in Form von vier Coverversionen unseren Hut zu ziehen vor Kollegen, deren Arbeit wir sehr schätzen.“ Insgesamt 21 Lieder wird das Album beinhalten – eine Tracklist haben wir bislang leider noch nicht in die Finger bekommen, dafür gibt’s aber schonmal einen Blick auf das Artwork.

So sieht's aus: Alles ohne Strom

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren