Bild: FKPScorpioBild: FKPScorpio
Rock&Pop

CROWDED HOUSE – Im Sommer 2020 für zwei Konzerte in Deutschland

10.12.2019 von Felix Goth

Als Crowded House in den Achtzigern ihr Debüt veröffentlichten, war das der Anfang einer globalen Erfolgsgeschichte. Multi-Platin-Auszeichnungen, Welthits wie „Don’t Dream It’s Over“ oder „Weather With You“ die auf den Radiowellen um den ganzen Erdball surften und abertausende begeisterte Fans folgten darauf. Allein das Abschiedskonzert der neuseeländisch-australischen Band in Sydney besuchten 150.000 Zuschauer.

2005 verstarb Schlagzeuger Paul Hester unter tragischen Umständen. Das war aber auch gleichzeitig ein Moment der Wiedergeburt für Crowded House. Seitdem kommen die Musiker in unregelmäßigen Abständen wieder zusammen, um live zu spielen – und sogar neue Musik aufzunehmen. Zwei Studioalben sind so seither entstanden, ein weiteres ist momentan in Planung.

Und live ist die Kultband im nächsten Sommer auch in Deutschland zu sehen. Die zwei Gründungsmitglieder Neil Finn und Nick Seymour werden bei den Konzerten in Köln und Berlin von Mitchell Froom, der die ersten drei Crowded-House-Platten produziert hat, sowie Neils Söhnen Liam und Elroy unterstützt.

Der exklusive Vorverkauf bei EVENTIM startet am Mittwoch, den 11. Dezember um 10 Uhr.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren


optanon-show-settings-popup-wrapper