Bild: Lukas Bild: Lukas "Center" Richter
Metal

CALLEJON spendieren „Hartgeld im Club“ – Tour in den Startlöchern!

04.01.2019 von Ben Foitzik

Sie haben es wieder getan: Auf ihrem neuen Cover-Album „Hartgeld im Club“ drehen Callejon als ihr eigener „evil twin“ Kallejon einen Batzen Hip-Hop-Tracks durch den Metal-Fleischwolf. Dass die Düsseldorfer erstklassig covern können, haben sie ja bereits 2013 mit der Platte „Man spricht Deutsch“ bewiesen, auf der sie moderne deutsche Klassiker wie „Schrei nach Liebe“ (Ärzte), „Schwule Mädchen“ (Fettes Brot), „Ich find dich scheiße“ (Tic Tac Toe), „Durch den Monsun“ (Tokio Hotel), „Mein Block“ (Sido) oder „MfG“ (Fanta 4) metallisch legierten.

Auf „Hartgeld im Club“ konzentrieren sich Callejon dieses Mal auf nationale Hip-Hop-Musik – weil aktuell einfach in keinem Musikgenre so viel passiert wie in der deutschsprachigen Hip-Hop-Szene. Den Vorlagen von Genre-Koryphäen wie Haftbefehl und Marteria („Ich rolle mit meim Besten“), RIN („Bros“), Deichkind („Arbeit nervt“) oder Bausa („Was du Liebe nennst“) einen einzigartigen Callejon‘schen Anstrich zu verpassen, funktioniert vor allem auch deswegen so gut, weil die Düsseldorfer die Ursprungssongs mit Respekt behandeln und ihre Identität beibehalten.

Hört doch selbst!

 

Der Titeltrack "Hartgeld im Club" ist der Shit!

Zusätzlich zu den derbe geilen Cover-Songs präsentieren uns Callejon auf dem Album auch zwei neue Tracks: Zum einen das fast schon obligatorische „Porn From Spain 3“, auf dem sich die Band einen Jugendtraum erfüllt und Body-Count-Legende Ice motherfuckin‘ T für ein Feature am Start hat. Auch K.I.Z sind wieder dabei.

Der zweite neue Song ist der Titeltrack „Hartgeld im Club“, auf dem Callejon einmal mehr unter Beweis stellen, dass sie zu den besten und innovativsten deutschen Metalbands der letzten Jahre zählen: Die Gast-Parts der Rapperinnen Antifuchs und Pilz sind schlichtweg großartig und zeigen, was möglich ist, wenn man seine Genrescheuklappen ablegt und über den Tellerrand hinausblickt. Absolutes Highlight!

Apropos Highlight: Ende Januar gehen Callejon auf große „Hartgeld im Club“-Tour! Als Support haben sie Antifuchs mit dabei – besser kann man eine Hip-Hop-Cover-Album-Tour nicht durchziehen! Tickets für diese Sause bekommt ihr auf eventim.de.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren