Bild: Jennifer MedinaBild: Jennifer Medina
Pop

Bringen sie ein neues Album mit? DRAMA im Februar 2020 in Deutschland

06.11.2019 von Felix Goth

2014 haben sich Sängerin Via Rosa und Producer Na’el Shehade zusammengetan. Die Mission: R’n’B mit melancholischem Dance-Sound und tiefgründigen Texten kreuzen und so eine völlig eigenständige musikalische Vision kreieren. Der Name des gemeinsamen Projektes: Drama. Dass das mehr als gut gelungen ist, davon kann man sich auf dem bereits 2016 erschienenen Debütalbum „Gallows“ überzeugen.

 

R’n’B und Dance, das klingt erstmal nicht so, als würde das besonders gut zusammenpassen. Aber manchmal stimmt’s einfach, das mit den Gegensätzen, die sich anziehen. Denn auch Sängerin und Produzent entstammen komplett gegensätzlichen musikalischen Backgrounds. Sie stammt aus einer Hippie-Familie, die Eltern waren Teil einer Reggae-Kombo. Er war schon mit Chance The Rapper und Kanye West im Studio.

Just heute haben die beiden ihre neue Single „Gimme Gimme“ veröffentlicht – und auch gleich noch Konzerte in Deutschland angekündigt. So ist die Hoffnung natürlich groß, dass es im Februar 2020 in Hamburg, Köln und Berlin noch mehr Neues von dem Duo zu hören geben wird. Der Vorverkauf für die Shows startet bei EVENTIM am Freitag, den 08. November um 10 Uhr.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren