Bild: Willie_ToledoBild: Willie_Toledo
Rock&Pop

BLINK-182 bringen für ihr neues Album „NINE“ MySpace zurück – zumindest auf 'ne Art

12.08.2019 von Felix Goth

Erinnert sich eigentlich noch irgendwer an MySpace? Die einen oder anderen Fans von blink-182 mit ziemlicher Sicherheit. Schließlich machen die laut Selbstbeschreibung in ihrem Insta-Profil crappy punk rock since 1992. Und das mittlerweile in einem Schlagloch der Datenautobahn steckengebliebene soziale Netzwerk hatte seine Hochzeit Anfang der 2000er.

Guter Grund für die Herren Hoppus, Skiba und Barker die Seite wieder aufleben zu lassen. Wenn auch im deutlich kleineren Maßstab. Und eigentlich handelt es sich bei dem auf „NINEspace“ umgetauften Online-Dienst auch nicht um ein soziales Netzwerk, sondern viel eher um eine mit viel Retro-Liebe gestaltete Vorbesteller-Seite für das kommende Album der Band, „NINE“, das am 20. September erscheinen wird. Die Seite ist allerdings mit so viel Liebe zum Detail (und dem einen oder anderen Easter-Egg) gestaltet, dass es Frevel wäre, sie nicht zu teilen...

Auf Insta: Werbung für NINEspace

Screenshot Instagram / blink-182
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren