Bild: Kenneth CappelloBild: Kenneth Cappello
Pop

BILLIE EILISH: Neues Video zu „all good girls go to hell” & Pop-Up-Store in Berlin

05.09.2019 von Felix Goth

Billie Eilish Fans aufgepasst: Es gibt etwas Neues. Zum einen ist Billie dieses Wochenende nämlich im schönen Berlin, um beim Lollapalooza-Festival aufzutreten. Aber damit nicht genug – in der Hauptstadt wird nämlich auch für zwei Tage ein exklusiver Pop-Up-Store seine Pforten öffnen, in dem neben ihrer eigenen Marke "Blōhsh" und exklusivem Merchandise eine komplett neue limitierte Kollabo mit MCM erhältlich sein wird. Hintergrund: Sie ist momentan das Gesicht einer weltweiten Kampagne des Mode-Labels. Geöffnet sein wird der Store allerdings nur zwei Tage lang. Adresse und Öffnungszeiten findet ihr weiter unten.

Neben all dem hat sie auch noch das düstere Video zu „all the good girls go to hell“ veröffentlicht – der ölverschmierte Look, der Assoziationen an ein Ölkatastrophe weckt, kommt dabei nicht von ungefähr. Denn verbunden mit dem Video teilt Billie folgendes Statement: „right now there are millions of people all over the world begging our leaders to pay attention. our earth is warming up at an unprecedented rate, icecaps are melting, our oceans are rising, our wildlife is being poisoned and our forests are burning. on september 23rd, the UN will host the 2019 Climate Action Summit to discuss how to tackle these issues. the clock is ticking. on friday september 20th and friday september 27th you can make your voice be heard. take it to the streets. #climatestrike

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren