Bild: Hendrik SchneiderBild: Hendrik Schneider
Rock&Pop

BILDERBUCH: Genug Songs für 2 Alben – „mea culpa“ jetzt anhören

04.12.2018 von Felix Goth

Peter Horazdovsky, Michael Krammer, Philipp Scheibl und Maruice Ernst aka Bilderbuch haben sich keine lange Promophase für ihr neues Album – oder korrekter: ihre neuen Alben – gegönnt. Kurze, relativ kryptische Ankündigung auf Twitter und zack, da ist das Ding. Seit heute könnt ihr „mea culpa“ im Stream hören. Und die zweite neue Platte, „Vernissage My Heart“ lässt auch nicht lange auf sich warten, die kommt nämlich schon am 22. Februar 2019.

Hallo Twitter: Hier kündigen Bilderbuch ihre zwei neuen Alben an

Wie es zu gleich zwei neuen Alben in so kurzem Abstand gekommen ist? Für die Arbeit am Nachfolger zu „Magic Life“ haben sich Bilderbuch nach Wien und Kroatien zurückgezogen, haben Song um Song geschrieben. Und wie es manchmal so kommt, wenn alles am fließen ist: Plötzlich hat man viel mehr erreicht, als man vorher für möglich gehalten hat. Im Fall von Bilderbuch: Genug Songs, um damit zwei Platten zu füllen.

Mit dem zuerst veröffentlichten „mea culpa“ wollen Bilderbuch einen Kontrapunkt gegen den Abgesang auf das klassische Albumformat setzen – die neun Tracks sollen ganz bewusst eine Einheit bilden. Bloß nicht die typischen drei Streaminghits und den Rest mit musikalischem Bauschaum auffüllen, sondern ein Gesamtkunstwerk schaffen. 

So hört sich das neue Album von Bilderbuch an: „mea culpa“

Und so sehen die Alben von vorne aus: Cover-Artwork²

Bild: Neven Allgeier
Bild: Mafia Tabak

2019 sind Bilderbuch auch auf Tour. Und ihre neuen Songs sicherlich auch am Start – der Vorverkauf läuft bei EVENTIM.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren