Bild: Stefan NeumannBild: Stefan Neumann
Hip-Hop

Ach, guck an, der kann ja rappen: „Höhle der Löwen“-Moderator AMIAZ kündigt EP an

04.10.2019 von Felix Goth

Als Moderator und Sympathieträger bei der „Höhle der Löwen“ kennen Millionen von Zuschauern Ermias Habtu alias AMIAZ. Er ist derjenige, der den Gründern die letzten motivierenden Worte mit auf den Weg vor die Jury gibt, der tröstende Worte hat, wenn es schiefgegangen ist und sich ansteckend mitfreut, wenn es geklappt hat.

Dass der Mann auch rappen kann, hätte man jetzt nicht unbedingt vermutet – kann er aber. Bislang ausschließlich auf Englisch. Das hat sich allerdings jüngst geändert. Als er vor wenigen Wochen zufällig bei einem Moderations-Job auf Kool Savas traf, nutzte er die Gelegenheit und spielte ihm seine Tracks vor. Das Feedback: „Ist schon cool, aber warum rappst Du auf Englisch?

Ja, warum eigentlich? Hat er sich auch gefragt. Und es dann einfach mal auf Deutsch probiert. Herausgekommen ist gleich eine ganze EP; „Von A bis Z“ erscheint am 1. November digital und auf Vinyl. Und mit den beiden Videosingles „HipHop“ und „A.M.I.A.Z.“ gibt’s schon einen kleinen Vorgeschmack, in dem er uns seinen warmen, souligen, samplebasierten Sound präsentiert.

AMIAZ – HipHop und A.M.I.A.Z

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren


optanon-show-settings-popup-wrapper