Bild: Stage EntertainmentBild: Stage Entertainment
Show

BLUE MAN GROUP in Berlin: Die Show-Sensation feiert Geburtstag!

14.12.2018 von Headliner

Seit 15 Jahren begeistert die Blue Man Group in Berlin mit einer fantastischen Show, deren Inhalte genauso im stetigen Wandel begriffen sind wie die deutsche Hauptstadt selbst. Die Blue Man Group selbst ist allerdings schon deutlich älter: Seit Anfang der 90er-Jahre treiben die blauen Männer nun schon ihr schrillbuntes „Unwesen“ – über den großen Teich schafften sie es dann allerdings erst 2004. Zum 15-jährigen Jubiläum bekommt die Show im Stage BLUEMAX Theater von Berlin natürlich noch mal einen spektakulären Neuanstrich. Grund genug, das Phänomen Blue Man Group in diesem Beitrag noch einmal zu beleuchten.

Blue Man Group - die neue Show


Seit jeher versteht sich die Blue Man Group als Spiegel und Reflexion ihrer Zeit: Wie keine zweite Show misst sie den Puls der Gegenwart und verarbeitet ihn auf ihre ganz besondere Art und Weise. Drei unterschiedliche Shows haben die blauen Männer in Berlin schon auf die Bühne gebracht – und die brandneue vierte hat just ihre Premiere gefeiert. Dabei legt die Blue Man Group einen Fokus auf aktuelle Themen wie soziale Medien, Technologie und Konnektivität und Virtual Reality, die wie immer unglaublich clever in das bunte Treiben auf der Bühne verwoben sind. Hinzu kommen natürlich die bekannten Trademarks wie Feast, Gumballs und Marshmallows sowie das furiose Paintdrumming, das eine synästhetische Symbiose aus wummernden Sounds und grellen Farben bietet.

Keine Frage: Die neue Show der Blue Man Group ist eine orgiastische Party, die den Besuchern des Stage BLUEMAX Theaters ein völlig neues Showerlebnis verspricht. Sichert euch hier euer Ticket für die Blue Man Group und werdet Teil des Berliner Herzschlags! Wär‘ ja zum Beispiel auch ein geiles Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen.

 

Die Blue Man Group im Laufe der Zeit


 

Dass die Blue Man Group mehr ist als nur ein kurzfristiger Hype, benötigt wohl keinen weiteren Beweis mehr. Seit mehr als 25 Jahren gibt es die ekstatischen Shows der neugierigen blauen Männer schon, seit 15 Jahren haben sie auch in Berlin eine feste Heimat gefunden. Das liegt einerseits daran, dass die unbändige Neugierde und Spielfreude der Blue Man Group ein universelles menschliches Bedürfnis anspricht: Menschen waren immer Entdecker und das werden sie auch immer bleiben. Genauso wie der Spieltrieb, die Lust an der Zerstreuung, die uns auszeichnet.

Andererseits aber auch daran, dass die Show immer wieder kleine Updates bekommt, sich den Zeitgeist einverleibt. Was Ende der 80er als kleine Performance-Kunst in den buntesten und angesagtesten Clubs New Yorks anfing, wurde erst zum Off-Broadway-Favoriten und noch vor dem neuen Jahrtausend zum großen Showhit. Im Jahr 2000 wurden die Blue Men als Werbegesichter für Intels Pentium III Reihe plötzlich weltweit bekannt. Kein Wunder, der Prozessorhersteller setzte damals in seiner Branche Standards.

2005, ein Jahr nachdem die Show in Berlin ihre Pforten öffnete, arbeitete die Blue Man Group dann an der Story von „Arrested Developement“ mit – einer TV-Serie, die nicht nur mit einem Emmy ausgezeichnet wurde, sondern auch weltweit Kultstatus erlangte. Ende des Jahrzehnts treten die Gründer dann gemeinsam mit Sir Ken Robinson und dem Dalai Lama bei der „Peace and Education Conference“ auf, eine unglaubliche Ehre und ein deutliches Zeichen in bewegten Zeiten.

In den 2010er Jahren werden sie dann nicht nur zum Werbegesicht für M&M’s, sondern treten auch in erfolgreichen US-TV-Formaten wie „Ellen“, „America’s Got Talent“ und bei „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ auf – und bleiben so natürlich immer im Gespräch. Heutzutage machen sich die blauen, neugierigen Männer natürlich auch im Netz breit. So waren sie beispielsweise auf dem YouTube-Kanal der Slo Mo Guys zu sehen.

Blue Man Group - ein farbenfrohes Vergnügen


Keine Frage: Ein Besuch der Blue Man Group ist eine multimediale Ganzkörpererfahrung. Mit ihrer Mischung aus Rockkonzert, Comedy-Performance und technischen Effekten wird diese rasante Show zum furiosen Entertainment-Trip. Hier seht ihr ein paar Eindrücke von der visuell und akustisch atemberaubenden Show:

[Bilder: Stage Entertainment]

 

Begeisterte Fan-Reports zur Blue Man Group



Super Show!!
von Grit, 17.08.18

Man muss die Show einfach gesehen und erlebt haben. Wunderbar und faszinierend. Einzigartig wie man nur mit Mimik das Publikum zum Lachen bringen kann. Ebenfalls top die musikalische Umrahmung (Trommeln).


Super Show
von Simone, 27.07.18

Es hat uns sehr gefallen, da das Publikum mit eingebunden wurde und es auch mit der heutigen Zeit abgestimmt ist. Dass es nach der Show noch Gelegenheit gab, mit den Darstellern Fotos zu machen, hat den Ausflug abgerundet und man hat eine schöne Erinnerung. Die Band ist auch echt klasse. Wir würden auf jeden Fall noch mal hinfahren.


Spaß - ohne Worte!!!
von Heike, 04.08.18

Wir hatten schon viele begeisterte Stimmen gehört, aber man muss die blauen Männer einfach mal selber gesehen haben. Am allerbesten haben uns die kleineren Acts gefallen. Wieviel man mit kleinen Gesten ausdrücken kann, ist schon erstaunlich.


Der Hammer!!!!
von Jacqueline, 16.10.17

Wir haben die Blue Man Group schonmal vor vielen Jahren gesehen und waren schon damals begeistert. Mein Mann wollte unbedingt nochmal zu den blauen Jungs [...] es war mal wieder der HAMMER. Es gab Passagen, die wir schon kannten, aber vieles, was auch neu war. Wir haben sehr viel gelacht, waren fasziniert und erstaunt. [...] Ich würde diese Show mir immer wieder ansehen und kann sie nur empfehlen.

Bild: Stage Entertainment

Fun Facts zur Blue Man Group


Naschkatzen

Bei einer durchschnittlichen Blue-Man-Group-Show werden 8 Kartons Frühstücksflocken, 40 Stangen Toblerone-Schokolade, 385 Marshmallows, 444 gequetschte Bananen und 44 Kartons kleiner Kuchenriegel verbraucht.

Es wird bunt

Beinahe 200 Liter Farbe (bei Weitem nicht nur blaue), circa 50 Kilo farbiger Wackelpudding und 28 Packungen Make-up (natürlich in der eigenen Farbe „Blue Man Blue“) werden bei einer Show verbraucht.

Auf Platte“ 

Die Blue Man Group gibt es nicht nur live, sondern auch auf Langspieler. Insgesamt gibt es bereits fünf Alben, das Debüt „Audio“ war sogar für den Grammy nominiert. Seit 2016 gibt es auch ein eigenes Buch.

Wiederholungstäter

Vom Zuschauer zum „Wiederholungstäter“ – circa 40% der Besucher bei jeder Aufführung sind nicht zum ersten Mal da.

Lautes Getrommel

60 Trommeln, 16 Becken und 64 Drum-Sticks werden in jeder Show benötigt, damit das, was da auf der Bühne passiert, auch ordentlich Druck hat.

x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Social Media aktivieren
x

Auf „Social Media aktivieren“ klicken, um Inhalte zu teilen. Erst dann werden Daten an Twitter übermittelt. In den Twitter-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter.

Social Media aktivieren

Könnte dich auch interessieren