FACTS

    Sichern Sie sich Ihre Tickets für die Handball-WM 2019 – Stand Out!

    Der Verkauf der Eintrittskarten erfolgt in mehreren Phasen und ist im Dezember 2017 mit einem Presale von Venue Packages erfolgreich gestartet. Mit dem zusätzlichen Angebot von Day Tickets beginnt am 1. März 2018 die zweite Verkaufsphase. Nach Auslosung der Gruppen und Bekanntgabe des offiziellen Spielplans gehen im Sommer 2018 weitere Kontingente für die teilnehmenden Nationen in den Verkauf. Je nach Verfügbarkeit kann es im Herbst eine vierte Verkaufsphase mit ausgesuchten Einzelspielen geben.

    TICKETS

    Tickets für BERLIN

    Die Mercedes-Benz Arena soll das erste Epizentrum der Handball-WM 2019 werden – mit bis zu 14.800 Zuschauern. Gastgeber Deutschland wir hier am 10. Januar das Eröffnungsspiel gegen eine koreanische Auswahl bestreiten. Die weiteren Teams der Vorrundengruppe A sind Brasilien, Russland, Serbien und Weltmeister Frankreich.

    Tickets für MÜNCHEN

    Die Olympiahalle München atmet Handball-Geschichte: Dort fand 1972 das erste olympische Hallenhandball-Turnier statt. 2019 spielen in der bayrischen Metropole die Weltstars der Gegenwart: Wer München besucht, darf sich auf Europameister Spanien, Kroatien, Mazedonien, Island, Bahrain und Japan freuen.

    © Olympiapark München GmbH

    Tickets für KÖLN

    Wenn sich vom 19. bis zum 23. Januar in der Kölner LANXESS Arena die jeweils besten drei Teams aus Berlin und München zur Hauptrunde treffen, werden Erinnerungen an das elektrisierende Wintermärchen 2007 wach. Daneben ist Köln auch Austragungsort des President’s Cup.

    Tickets für HAMBURG

    Auf dem Weg zum Finale nach Herning in Dänemark ist Hamburg Austragungsort der beiden Halbfinalspiele.

    PARTNERS

    Deutscher Handball Bund

    Der Deutsche Handballbund ist mit 756.987 Mitgliedern und 4356 Vereinen einer der stärksten deutschen Sportverbände und der weltweit größte Handball-Dachverband. Nach außen sichtbar ist der DHB vor allem durch seine Nationalmannschaften. Die Männer gewannen im 2016 die Europameisterschaft und erreichten dabei in der Spitze 18 Millionen Fernsehzuschauer.

    2017 war der Deutsche Handballbund Gastgeber der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen, 2019 wird der DHB gemeinsam mit Dänemark Gastgeber der Handball-Weltmeisterschaft der Männer. Der Deutsche Handballbund ist neben dem Leistungssport auch gesellschaftlich engagiert - dazu zählen Aufgaben wie Mitgliedergewinnung, Engagement im Schulsport, Interkulturalität und vieles mehr. Weitere Informationen unter www.dhb.de

    Dansk Händbold Forbund

    Die Dänische Handball Föderation ist mit 808 Vereinen und 105.033 Mitgliedern der drittgrößte Handballverband weltweit. Die Föderation hat ein Frauen- und ein Männernationalteam sowie vier Jugend-Nationalmannschaften.

    Dänemark ist eine der am häufigsten gewinnenden Handballnationen der Welt. Der internationale Erfolg ist unter anderem auf die Förderung einzelner Talente und die Vermittlung der Begeisterung an Kinder und junge Menschen zurückzuführen.

    IHF

    Die Internationale Handballföderation (IHF) ist die administrative und verwaltende Organisation für Handball weltweit. Sie ist verantwortlich für das Organisieren bedeutender internationaler Handballturniere, ins Besondere der IHF Weltmeisterschaft der Männer, die 1938 zum ersten Mal stattfand und der IHF Weltmeisterschaft der Frauen, die 1957 ihren Auftakt feierte.

    Die IHF wurde 1946 gegründet, um internationale Wettbewerbe unter den nationalen Verbänden zu beaufsichtigen. Inzwischen umfasst sie 207 nationale Verbände.