Übersicht

Vorhang auf: wXw Wrestling bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von wXw Wrestling bei eventim.de. Die Übersichtsseite von wXw Wrestling wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    wXw Wrestling
      4.6 Sterne, aus 26 Fan-Reports
  • Leipzig - Hellraiser

    13.04.14

    Super Sachsen-Tour der wxw. Vorfreude auf Herbst. von torka76, 19.04.14
    Ich habe die drei Sachsen - Events (April 2014) in Limbach-Oberfrohna, Dresden und Leipzig besucht und muss sagen, dass es drei sehr unterhaltsame Events gewesen sind. Sehr engagierte Leistung der Wrestler und intensive Stimmung, vor allem in Leipzig. Ich bin am 12.10. in Dresden und im November in Chemnitz (1.11.) und Leipzig (2.11.) auf jeden Fall wieder dabei.
  • OBERHAUSEN - Steffy

    15.03.14

    Erwartungen nicht erfüllt von wXw Neuling, 18.03.14
    Zunächst mal MUSS man noch mal sechs Euro an der Abendkasse zahlen ( für Verzehrbons) ehe man reingelassen wird. Dann fand alles in einer Disko statt und nicht wie angekündigt in der Turbinenhalle. Und dann war das Wrestling zum Teil sehr langweilig, besonders als die Eigengewächse um Tischler, Beck & Co im Ring standen. wXw werde ich mir so schnell nicht mehr antun...
  • OBERHAUSEN - Turbinenhalle / Steffys

    18.01.14

    So lala von Adina, 23.01.14
    zunächsteinmal hat das Event nicht wie vereinbart in der Turbinenhalle stattgefunden, sondern im Steffys. Das ist ein Club gleich nebenan, an sich nicht schlimm, nur gab es weder eine Nachricht von Eventim, noch vom Veranstalter, noch waren vor Ort Schilder aufgehangen, die Halle war einfach verschlossen und man musste einen muffeligen Türsteher fragen was los ist. Die Veranstaltung an sich war okay, die Kämpfe gut, das Geld aber nicht wert. Es ist eben Unterklasse Wrestling. Was aber gar nicht geht ist, dass man bei einem Ticketpreis von 40 Euro erst am Tag davon erfährt, dass man noch einen Mindestverzehr hat! Ohne den darf man trotz gekaufter Karte dann nicht auf die Veranstaltung, dieser beträgt zwar nur 6 Euro, die Art und Weise ist aber trotzdem unter aller Sau. Was besonders ärgerlich war: den Zuschauern die teure Sitzplätze gekauft haben (so wie ich) wurde ständig die Sicht versperrt. Es geisterte nämlich ein Mitarbeiter vom Steffys ständig am Ring rum und nahm das Geschehen mit einer billigen Videokamera auf. Alles in allem aus veranstaltungstechnischer Seite eine wirkliche Enttäuschung. Man wird belogen, nicht informiert und soll noch draufzahlen. Das Event an sich, also die Kämpfe sind okay.