Übersicht

Wolfmother

Vorhang auf: Wolfmother bei eventim.de

Wolfmother ist eine australische Rockband aus Erskineville, einem Stadtteil von Sydney. Ihre Musik wird häufig als Stoner Rock beschrieben. Angeknüpft wird an den Stil von Bands wie Led Zeppelin, Black Sabbath, AC/DC, Aerosmith, Deep Purple und Black Crowes. Die Band wurde im Jahre 2000 gegründet. Im September 2003 veröffentlichte die Band ihre gleichnamige Debüt-EP bei dem Label Modular Recordings. 2005 nahmen sie in Los Angeles zusammen mit dem Produzenten Dave Sardy (u. a. Slayer, Marilyn Manson, Oasis) ihr ebenfalls Wolfmother betiteltes erstes Album auf, das im Oktober 2005 veröffentlicht wurde. Mit diesem Album erzielten sie Erfolge in den australischen (Platz 3), den US-amerikanischen (Platz 22) und den britischen Charts (Platz 25). In Australien erzielte das Album Doppelplatin. Im... weiter lesen



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Wolfmother ist eine australische Rockband aus Erskineville, einem Stadtteil von Sydney. Ihre Musik wird häufig als Stoner Rock beschrieben. Angeknüpft wird an den Stil von Bands wie Led Zeppelin, Black Sabbath, AC/DC, Aerosmith, Deep Purple und Black Crowes. Die Band wurde im Jahre 2000 gegründet. Im September 2003 veröffentlichte die Band ihre gl...
weiter lesen

  •  
    Wolfmother
      4.7 Sterne, aus 25 Fan-Reports
  • Köln - E-Werk

    25.06.12

    Potential nicht ausgeschöpft von Na ja, 15.11.12
    Vorweg: ich stehe auf die Alben! Hammer Nummern drauf! Aber sie sind eifnach nicht die begnadetsten Musiker! Vom Gesant her super, aber man merkt einfach das einzelne Teile im Studio viel leichter zu spielen sind als auf de rBühne und so wurden eine Songs leider total von der Band zerrissen. Dennoch war die Atmosphäre auf dem Konzert super! Schade, dass relativ neue Bands heutzutage auch immer für mind. 2. Std. engagiert werden. Ich habe noch nie erlebt, dass eine Band derart lanbgweilig, unspektakulär und von der ersten Sekunde an nervig die Songs mit stumpfen Haufen in die Leerseiten derart lang künstlich hinzieht nur um endlich die magische 120-Minuten zu erreichen: Lied war zu ende, aber man kann ja nochmal in die leere E-Seite hauen, ausklingen lassen, nochmal reinhauen usw.usf. *gähn* Aber das wird mit dem nächsten Album besser, weil dann einfach mehr Material vorhanden ist! Oder: man lässt die Bands einfach spielen!!!
  • OFFENBACH AM MAIN - Capitol Offenbach

    04.07.12

    Eingeheizt und abgerockt von Norbert, 21.07.12
    Tolle Stimmung von Anfang an. Und natürlich den Joker zum krönenden Abschluss. Wolfmother hat ordentlich eingeheizt, der Funken sprang sofort über. Wolfmother kommt live druckvoll rüber und ich hatte den Eindruck, dass sie das überschaubare Repertoire auch nach Jahren mit viel Spaß abrocken (plus einige neue Stücke). Akustik war einwandfrei, mir fast schon etwas zu laut, aber wenn das Gros der Fans louder während der ersten Songs ruft, muss man sich nicht wundern, wenn es lauter wird ... :-)
  • Offenbach - Capitol

    04.07.12

    Hammer Konzert!!! von Frimbi, 09.07.12
    Wolfmother gehören für mich zu den allerbesten Livebands! Die Jungs spielen einfach genial, haben sichtlich Spass so dass die Stimmung im Capitol einfach spitze war. Beim nächsten Mal sind wir auf jeden Fall wieder dabei.

Ähnliche Events

Ähnliche Künstler