News

16.05.11 Trennung von Hayden Panettiere

Hamburg/Los Angeles (nk) – Hamburg verliert einen hübschen Promi-Gast. Schauspielerin Hayden Panettiere wird wohl in Zukunft nicht mehr so häufig in der Hansestadt vorbeischauen, nachdem Sie und Box-Weltmeister Wladimir Klitschko gestern ihre Trennung bekanntgaben.

Das überraschende Liebes-Aus verkündete das Klitschko-Management gestern, nachdem sich der 35-jährige Profiboxer und seine vierzehn Jahre jüngere Freundin gerade noch für die "Gala" quasi als "perfektes Paar" präsentierten. Unfreundliche Worte fallen aber auch jetzt nicht zwischen den beiden Ex-Lovern. Offensichtlich ist die Trennung hauptsächlich auf die fast 10.000 Kilometer Distanz zurückzuführen, die zwischen den Heimatorten der beiden Liebenden lagen: sie wohnt in Los Angeles, er in Hamburg.

Immerhin eineinhalb Jahre konnten sie eine Beziehung trotzdem aufrecht erhalten, doch jetzt geht jeder wieder eigene Wege. "Wir hatten eine tolle Zeit zusammen. Aber wir merken nun mehr und mehr, wie schwer es ist, eine Beziehung über zwei Kontinente hinweg aufrechtzuerhalten", so Klitschko in der Pressemittelung zur Trennung. Freundschaftliche Gefühle verbinden das Paar aber weiterhin.

"Ich schätze Hayden als Mensch und Frau, und wir werden mit Sicherheit Freunde bleiben", erklärt der Schwergewichtler. Es ist also nicht zu erwarten, dass der frische Single-Status den gebürtigen Ukrainer bei seinem Kampf gegen David Haye am 2. Juli groß ablenken wird. nk / eventim / sport / talk