Übersicht

Vorhang auf: We Love Energy Fashion Night bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von We Love Energy Fashion Night bei eventim.de. Die Übersichtsseite von We Love Energy Fashion Night wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    We Love Energy Fashion Night
      1.5 Sterne, aus 6 Fan-Reports
  • BERLIN - Bushalle der BVG

    21.10.11

    Wo war eigentlich die After-Show-Party??????? von Rolf, 03.11.11
    Eine Frechheit sondergleichen, für diesen Abend eine After-Show-Party zu avisieren und dann findet weit und breit rein gar nichts in diese Richtung statt!!! Es gab viele enttäuschte Besucher, die ausschließlich die Tickets für die Party gekauft hatten und dann nach wenigen Minuten in der eiskalten Halle wieder nach Hause gefahren sind - wenn die gespielte Musik vom DJ gewesen sein soll, kann man sich ein Fremschämen nicht verkneifen - eine riesen Sauerei! Wir überlegen ernsthaft, ob wir eine Schadenersatzforderung prüfen lassen, denn es ist ja nachweislich eine zugesicherte Leistung nicht erbracht worden! Also in der Form braucht Berlin sich nicht mehr um ein Fashion-Event zu bemühen!! Ein Stern gibts für HURTS, die nach anfänglichen technischen Problemen doch noch einen Hauch von Stimmung in die Bushalle zauberten...
  • BERLIN - Bushalle der BVG

    21.10.11

    Schlüssiges Konzept mit organisatorischer Schwäche von Moneytau, 30.10.11
    Das Konzept ist für mich in jedem Falle grundsätzlich stimmig. Aus meiner Sicht sollten ein paar organisatorische Dinge verbessert werden (Details & Verbesserungsvorschläge: s.u.), damit das Konzept zukünftig auch in seiner Umsetzung ein voller Erfolg werden kann. Es gab ein paar Dinge, die die Stimmung der After Show Party im Non-VIP Bereich aus meiner Sicht deutlich gedrückt haben; was viele Gäste zum Gehen veranlasst hat, inkl. mich und meine Begleitung... Positives Feedback: - Das Konzept (Fashion meets Party People) ist klasse! - Die Nutzung einer Halle mit freitragendem Dach als Party-Lokation ist eine fantastische Idee. Negatives Feedback / Verbesserungsbedarf: (1) Durch den Abbau des Presse-Equipments ist eine allgemeine Aufbruchstimmung erzeugt worden. (2) Abmoderation nach der Modenschau zu ungenau, wodurch viele Non-VIP Besucher nicht wussten, wie der Ablauf des Abends (Aftershow-Party) planerisch ablaufen sollte. (3) Security und Event-Personal sollten aus meiner Sicht besser informiert sein, welche Bereiche für wen vorgesehen sind (welche Eintrittskarten bedingen welche Berechtigungen)... Sie wirken auf mich und meine BegleiterInnen leicht desinformiert (4) Den Bereich für die After Show Party (Non-VIP) optisch verkleinern (je mehr Leute auf kleinem Raum..., desto eher stellt sich die Party-stimmung ein) (5) DJ-Pult war aus meiner Sicht deplaziert Verbesserungsvorschläge: Mit wenig organisatorischem Aufwand viel erreichen.... (1) Eine detailiertere/ informationsreiche Abmoderation nach der Modenschau ist aus meiner Sicht erforderlich, d.h. eine detailierte Ankündigung des weiteren geplanbten Ablaufs des Abends würde Klarheit bei den Gästen schaffen (Bereiche, zeitl. Ablauf etc.), um somit die Gäste zum Bleiben zu bewegen, durch u.a.: - Ankündigung, dass die Presse erst noch ihr Equipment abbauen muss (Abbaudauer mit angeben) und - in der Folge erst danach die Belechtung wieder gedimmt werden kann und dann die After Show Party richtig beginnen wird... - Ankündigung, welche Bereiche für wen nutzbar sind (VIP Bereich vs. Non-VIP Bereich) - Ankündigung, wo diese Bereiche sind und wer wo unter welchen Bedingungen Zugang hat (2) Security und Event-Personal sollten besser informiert sein, wer unter welchen Voraussetzungen wo Zugang hat. (3) Den Non-VIP Bereich (für Aftershow-Party) optisch kleiner gestalten, d.h. durch Vorhänge/ Trennwände die riesige Halle optisch in kleinere Bereiche abgrenzen = Denn je mehr Leute auf kleinem Raum..., desto eher stellt sich die Party-Stimmung ein. (4) Am besten hauptsächlich den Bereich des Laufstegs nutzen, unter Verwendung der Event-Beleuchtung (der Modenschau), für die Non-VIP Bereich (After Show Party) (5) Beleuchtung für After Show Party deutlich abdunkeln (6) Das DJ-Pult bei bzw. auf der Hauptbühne aufbauen (7) Ruhig auch Mode für den dicken Geldbeutel zeigen. (8) Sponsor (VW AG) sollte auch ihre Luxus Pkw ausstellen (Phaeton & Co.) und nicht als größtes Modell den VW Passat CC draußen als größtes Fahrzeug präsentieren (und das noch nicht einmal für die Öffentlichkeit, sondern lediglich als Fahrservice aus dem VW-eigenen Firmenwagen-Pool).
  • BERLIN - Bushalle der BVG

    21.10.11

    Zwiespaeltig von H♥L eitsch heart el, 25.10.11
    War nur bedingt sein Geld wert. Einmal davon abgesehen, dass die dargebotene Mode einen nicht wirklich die Kinnlade runterklappen liess, war von Allem auch nicht viel zu sehen. Arrogante, uneinsichtige Fotografen platzierten sich vor den Stehplaetzen auf kleinen Leitern, und wir hatten null Chance auf Buehnenblick. Hinzu kamen miese Akustik, technische Probleme, und eine nicht vorhandene After-Show- P A R T Y. Musik vom Band in einer ungemuetlichen Halle liess die meisten Besucher fast fluchtartig die location verlassen.....