Übersicht

Watch The Throne

Vorhang auf: Watch The Throne bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Watch The Throne bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Watch The Throne wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Watch The Throne
      5 Sterne, aus 19 Fan-Reports
  • Frankfurt / Main - FESTHALLE FRANKFURT

    05.06.12

    Concert of the Century ! von Elli, 04.12.12
    WOOOW! Best Show EVER! Jay-z & Kanye West kann ja nur geil werden, aber es war mehr als nur geil! Hammer Show, Non-Stop Performance, Zugabe, mega Stimmung, etc! Das wird erst mal keiner toppen können, wenn überhaupt..!
  • FRANKFURT - Festhalle Frankfurt

    05.06.12

    Atemberaubend!!! von Mii, 17.09.12
    Wir haben viel von diesem Konzert erwartet und trotzdem wurden unsere Erwartungen um einiges übertroffen! Die Show war großartig! Die kleinen Clips die auf denn Bildschirmen liefen parallel zu den Liedern haben perfekt gepasst und der Kurzfilm mittendrin hat jeden in seinen Bann gezogen. Die Feuer-/ Lasershow war auch genial, da es so passend zu jedem Lied und Clip abgestimmt wurde. Yezzy und Jigga haben die Halle gerockt! Das Publikum war wie Sektenmitglieder die ihre Götter vor sich stehen hatten. Ich muss zugeben ich war schon fast erleichtert wie die Show endlich vorbei war, es hat uns so viel Kraft geraubt die ganze Zeit so abzugehen! Ich weiß nicht wie die zwei es unter den Flammenwerfe nur geschafft haben. Punkt neun fing die Show an (mit dem Lied H.A.M) und bis zum Schluss wurde durch gepowert! Mich hat es sehr gefreut das beide ihre Best-of-Hits auch gespielt haben (99 Problems, GoldDigger, Dirt on your Shoulders, Runaway etc.) Es war echt großartig! Die 75Euros die wir pro Tickets gezahlt hatten haben sich mehr als gelohnt, wär mir auch 150 Euro wert gewesen. Echt genial, jeder Zeit wieder gerne.
  • KÖLN - LANXESS arena

    16.06.12

    Watch the Throne Konzert, 16.06, Köln - Rezension von Sean, 17.07.12
    Es war wohl das am sehnlichsten erwartete Konzert des Jahres. Jay-Z, ausgezeichnet mit 14 Grammy Awards, ehemaliger CEO des Lables ‘Def Jam‘ und Mitbegründer von ‘Rock-a-Fella Records‘ ist mit 43 Jahren bereits eine lebende Legende. Auch Kanye West hat mit 35 Jahren eine beeindruckende Vita. Dazu zählen 18 Grammys, ein eigenes Musik-Lable (GOOD-Music) sowie diverse Kooperationen mit Modemarken in denen er als Designer tätig war. Nach einer dreistündigen Show, ohne Pause, war keiner der 16.000 Fans mehr in der Lage, um weitere Zugaben zu bitten. Dem Vorangegangen, war eine Performance die auch den letzten Kritiker zum mit wippen motiviert hat. Die portionierten Laser- und Lichteffekten wurden auf die martialischen Videos jagender Raubtiere abgestimmt, die häufig auf den riesigen LED-Wänden und Würfeln dargestellt wurden. Auf den zwei Würfeln stiegen die beiden Rapper immer wieder weit über die New Era Caps der Fans empor und banden diese in die Performance ein. Diejenigen, die nicht alle Songs mitrappen konnten, wurden von einem Klangbild verwöhnt, das trotz leichtem Nachhalls keine Unverständlichkeiten zuließ. Als zum Ende hin ,Ni**as in Paris‘ über die LED-Wände lief, stellte sich nur noch eine Frage: Wie oft würden sie dieses Lied spielen? Sie spielten den Titel zwei mal im Programm und vier mal als Zugabe, was für die Europa Konzerte (London 9 mal, Frankfurt 5 mal) ein guter Schnitt ist. Das einzige Manko, war die Organisation abseits des Konzertes. Kaum bis gar keine Kontrollen an den Eingängen. Es wäre jedem möglich gewesen, die doppelte Anzahl an Menschen mit in die Halle zu schmuggeln. Es wurden auch keine Taschenkontrollen durchgeführt, was für eine solche Menschenansammelung grob Fahrlässig ist. „I don‘t even know what that means!“ „No one knows what it means, but it‘s provocative.“ (Ni**as in Paris, Interlude) Für mich das beste Rapkonzert aller Zeiten. Jay-Z und Kanye West wirkten zu jeder zeit 100ig anwesend und setzten mit diesem Konzert einen neuen Maßstab, was Performance und Bühnenshow anbelangt.