Volbeat - Tickets

Die dänischen Rocküberflieger Volbeat kommen im Herbst gemeinsam mit Airbourne und Crobot auf Tour!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
VolbeatHAMBURG
Barclaycard Arena
Fr, 28.10.16
19:30 Uhr
 
zzt. nicht verfügbar
Info
VolbeatBERLIN
Mercedes-Benz Arena
Sa, 29.10.16
19:30 Uhr
 
zzt. nicht verfügbar
Info
VolbeatMÜNCHEN
Olympiahalle München
Mo, 31.10.16
19:30 Uhr
 
zzt. nicht verfügbar
Info
VolbeatLINZ
TipsArena Linz
Di, 01.11.16
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 52,90
ticketdirect verfügbar Tickets
VolbeatWIEN
Wiener Stadthalle Halle D
Mi, 02.11.16
19:30 Uhr
 
Tickets ab € 53,40
ticketdirect verfügbar Tickets
VolbeatINNSBRUCK
Olympiahalle
Fr, 04.11.16
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 56,30
ticketdirect verfügbar Tickets
VolbeatSTUTTGART
Hanns-Martin-Schleyer-Halle
Mo, 07.11.16
19:30 Uhr
 
Tickets ab € 54,65
Tickets
VolbeatKÖLN
LANXESS arena
Mi, 09.11.16
19:30 Uhr
 
Tickets ab € 45,90
Tickets
VolbeatFRANKFURT
Festhalle Frankfurt
Do, 10.11.16
19:30 Uhr
 
zzt. nicht verfügbar
Info
VolbeatLEIPZIG
Arena Leipzig
Sa, 12.11.16
19:30 Uhr
 
zzt. nicht verfügbar
Info
VolbeatOBERHAUSEN
König-Pilsener-ARENA
So, 13.11.16
19:30 Uhr
 
zzt. nicht verfügbar
Info
1 - 11 von 11
Volbeat kündigen die Termine für ihre europaweite Arenatour an – mit dem größten Rock'n'Roll-Package, das man in diesem Jahr finden wird. Die Australier Airbourne fungieren als direkter Support, während die US-Amerikaner Crobot die Abende eröffnen. Michael Poulsen von Volbeat sagt hierzu: „Rock'n'Roll von drei verschiedenen Kontinenten zusammen in einer Arena – es wird laut genug, um das Dach jedes Gebäudes abzureißen.“

Im Rahmen dieser Tour werden Volbeat die weltweiten Erfolge ihres neuen Studioalbums „Seal The Deal & Let's Boogie“ feiern. In sieben Ländern stieg die Platte an die Spitze der Charts, darunter Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Belgien, Österreich und die Schweiz. In Kanada und Norwegen enterte das Album Platz 2 der Hitlisten, in den USA Platz 4 (mit einem 2. Platz unter den besten aktuellen Alben), und in England stieg das Werk auf Platz 16.

Seit der Bandgründung im Jahr 2001 blickt der Grammy-nominierte dänische Rock-Act Volbeat auf große Begeisterung seitens der Kritik und ebenso große kommerzielle Erfolge für ihre einzigartige und mitreißende Fusion von klassischem Rock'n'Roll, Heavy Metal und Rockabilly. Die Band destillierte diese unterschiedlichen Einflüsse von Johnny Cash über Elvis Presley bis Metallica und Slayer in einen frischen, druckvollen Sound, der sich von allen vergleichbaren Formationen oder engen Szene-Zugehörigkeiten absetzen konnte.

Das neue Studioalbum setzt diesen Weg fort und zementiert Volbeats Ruf ebenso nachhaltig wie jenen ihres Frontmanns Michael Poulsen als einen einzigartigen Visionär und Geschichtenerzähler, der die Figuren seiner Songs zu intensivem Leben erweckt. Laut Poulsen ist „dieses Album Volbeat durch und durch. Aber es gibt auch Fortschritte im Songwriting und der Entwicklung großer Melodien. Das Album beinhaltet die Songs, die ich schon seit Jahren zu schreiben bemüht war. Diesmal schien es der richtige Zeitpunkt zu sein, um alle Teile zusammen zu fügen“. Neben Michael Poulsen (Gitarre/ Gesang) besteht die Band aus Jon Larsen (Schlagzeug), Rob Caggiano (Gitarre) und Kaspar Boye Larsen (Bass).

Auf ihrer aktuellen Tour werden Volbeat von den australischen Hard-Rock-Giganten Airbourne supportet, die mit ihren bislang drei Studioalben zu den neuen Superstars ihres Genres aufstiegen. Insbesondere in Deutschland blickt die Band – Sänger/Gitarrist Joel O'Keeffe, Gitarrist David Roads, Bassist Justin Street und Drummer Ryan O'Keeffe – auf überragende Erfolge. So erreichten die letzten beiden Alben „No Guts, No Glory.“ (2010) und „Black Dog Barking“ (2013) Top 5 der deutschen Charts.

Die Abende werden eröffnet durch die US-Amerikaner Crobot, einer weiteren Band, die einen Beleg für den erneuten Siegeszug des klassischen Hard-Rock antritt. Sie haben ihr aktuelles, zweites Album „Something Supernatural“ im Gepäck.

  •  
    Volbeat
      4.6 Sterne, aus 481 Fan-Reports
  • Berlin - Zitadelle Spandau

    07.06.16

    Volbeat Top, Publikum und Orga Flop! von LadyMuerta, 27.06.16
    Volbeat live waren wieder einmal super, da habe ich nichts zu meckern. Die Jungs hatten Spaß, die Setlist war toll (wenn auch kurz, dazu gleich mehr) und die Performance großartig. ABER: 1.) Die Verzögerung war ätzend. Der Einlass verspätete sich von 17:30 auf 18:00, der Beginn der Vorband von 19:00 auf 19:30 und der Auftritt von Volbeat von 20:00 auf 20:45. Offiziell wäre schon um 22.00 Nachtruhe gewesen. Gespielt wurde bis 22:20, trotzdem war die Setlist mit 18 Songs enttäuschend kurz. Danke Zitadelle für diese furchtbare Orga! (Am Wetter lag es ausnahmsweise einmal nicht, es schien den ganzen Tag die Sonne) 2.) Die Zitadelle ist sicherlich eine hübsche Location. Allerdings wurden viel zu viele Leute hineingelassen, für über 10.000 ist sie einfach nicht geeignet. Man kam kaum zu den Toiletten oder Getränken, die Warteschlagen waren der Wahnsinn. Zurück an seinen Platz kommen? Fast unmöglich. Richtig katastrophal war dann das Verlassen des Geländes. So ein Geschiebe und Gedränge, zwischendurch ging es minutenlang nicht einen Schritt vorwärts. Was die Besoffenen trotzdem nicht am Drängeln gehindert hat. Dazu unfreundliches, rüpelhaftes Securitypersonal, die auch uns Frauen mit den Ellenbogen weggeschiben haben, um sich durch die Masse zu schieben. Wo kein Platz ist, ist kein Platz. Das haben wir noch auf keinem Festival oder Konzert erlebt und wir waren echt schon auf einigen. 3.) Wir haben noch nie ein so rüpelhaftes Publikum erlebt! Was Volbeat mittlerweile für ein Völkchen anzieht, ist unfassbar. Prollig, aggressiv, rücksichtslos, brutal. Schon vor Konzertbeginn sturzbesoffen. Das haben wir letztes Jahr in Odense mit 35.000 Leuten GANZ ANDERS erlebt. Volbeat werden wir uns sicherlich nie wieder Openair oder im Innenraum anschauen, wenn die Pits ab jetzt immer so ausarten (nicht einmal auf Rollstuhlfahrer wurde hier Rücksicht genommen!!!). 4.) Nie wieder Zitadelle Spandau. Nie wieder. Punkt. Schade um die gute Performance der Jungs, die in dem ewigen Kampf ums Gleichgewicht und um den Platz (wir waren nüchtern) ein bisschen untergegangen ist. Vielleicht sollten Volbeat wieder härtere Musik machen, damit auch nur die ruhigen, gesitteten Metaler zu den Konzerten kommen, und nicht die asoziale Fraktion, die auf diesem Konzert war.
  • Odense - Tusindårsskoven

    01.08.15

    Hammer Konzert!! von Claudia, 06.08.15
    Das war mein erstes Volbeat-Konzert, gleich in der ersten Reihe und es hat sich total gelohnt 700km nach Dänemark zu fahren. Alle bekannten Songs und 2-3 neue wurden gespielt, es gab eine tolle Show mit Feuerwerk, die Stimmung der Band und der Leute war super. Der Gitarrist Rob kam vor der Show, während die Vorgruppe Accept spielte, vor die Bühne und erfüllte Fotowünsche der Fans. Alles in allem: eines der besten Konzerte überhaupt von der besten Band der Welt. Danke Dänemark! Danke Volbeat!
  • Odense - Odense -Tusindårsskoven

    01.08.15

    01.08. Volbeat Odense -Tusindårsskoven von Marta, 03.08.15
    Es war ein HAMMER-Konzert. Super Band, 35.000 friedlich feiernde Menschen - eine fantastische Stimmung und eine gigantische Show! Bin schon bei vielen Konzerten der Band gewesen, dieses jedoch im Heimatland der Band hat alles andere übertroffen.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Volbeat ist eine Heavy-Metal-Band aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Die Band steht bei Vertigo Records unter Vertrag und hat bislang fünf Alben und zwei DVDs veröffentlicht. Ihr Stil ist eine Mischung aus Metal, Rock'n'Roll, Punkrock, Country und Blues und wird häufig in Anlehnung an Elvis Presley als „Elvis-Metal“ bezeichnet. Der Bandname s...
weiterlesen

Ähnliche Events

  • Arch Enemy

    Arch Enemy

    04.08.16 - 11.08.16

    Tickets ab € 27,45Tickets
  • Opeth

    Opeth

    08.11.16 - 24.11.16

    Opeth gehören zu den beeindruckendsten Protagonisten der skandinavisc...

    Tickets ab € 37,90Tickets

Ähnliche Künstler

FanTickets

Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.