Danny Elfman - Batman meets Alice | Hollywood in Hamburg HAMBURG - Tickets

Sa, 30.09.17, 20:00 UhrElbphilharmonie - Großer Saal
Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 HAMBURG

Hollywood in Hamburg rollt unsterblichen Filmmusiken den roten Teppich aus!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Info

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Danny Elfman - Batman meets Alice | Hollywood in Hamburg, Elbphilharmonie - Großer Saal, 30.09.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 SitzplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
2 SitzplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
3 SitzplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
4 SitzplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
5 SitzplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets als Kommissionär für den Veranstalter zu vertreiben.
  • Veranstalter: Semmel Concerts Entertainment GmbH, Am Mühlgraben 70, 95445 Bayreuth, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
Willkommen in der
Elbphilharmonie - Großer Saal
Saalplanbuchung
 

Danny Elfman - Batman meets Alice | Hollywood in Hamburg

Hollywood in Hamburg
Batman meets Alice


Starring Danny Elfman

John Mauceri, Dirigent
Sandy Cameron, Violine
Czech National Symphony Orchestra & Chor
Moderation: John Mauceri & Danny Elfman

Programm: Violinkonzert Nr. 1, Musik u.a. aus Edward mit den Scherenhänden, Batman, Alice im Wunderland, Die Simpsons

30.September 2017, Großer Saal der Elbphilharmonie Hamburg

Die Kunst der Filmmusik - sie arbeitet dem visuellen Eindruck der Leinwand auf einer weniger bewussten Ebene zu, erzeugt und verdichtet Atmosphäre, vertieft Charaktere – kurz: sie ist unverzichtbar für das große Gesamtkunstwerk Film. So essentiell sie aber für die Wirkung von Filmen ist, so sehr bleiben ihre Stars meist im Hintergrund. Umso schöner, wenn diesen wunderbaren Künstlern einmal der rote Teppich ausgerollt und ihre Werke in den Fokus des Scheinwerferlichts gerückt werden. Und umso reizvoller, wenn die Star-Komponisten selbst ihre Musik präsentieren...

Hollywood in Hamburg holt die größten Film-Komponisten der Gegenwart für opulente Porträtkonzerte direkt aus Hollywood in die Hamburger Hafencity. In diesem weltweit einmaligen Format im Großen Saal der Elbphilharmonie wirken Hollywoods Star-Komponisten selbst bei den Konzerten mit, geben spannende Einblicke in ihre Arbeit „behind the scenes“ und lassen ihre eindrucksvollsten Scores in opulenter Konzertatmosphäre lebendig werden.

Star des ersten Konzertes der neuen Serie ist einer, der den Sound Hollywoods seit rund 30 Jahren mitprägt: Danny Elfman. Als kongenialer Partner des Regisseurs Tim Burton hat er zu dessen morbid-verspielten Bildwelten von »Edward mit den Scherenhänden«, »Alice im Wunderland« und »Nightmare before Christmas« seine unverwechselbar stimmungsvollen Klangfantasien beigesteuert. Und mit »Batman« und der amerikanischen Kultfamilie in Gelb, den »Simpsons«, zwei so legendären wie gegensätzlichen Heldengeschichten Hollywoods musikalische Denkmäler gesetzt.

Der vielfach preisgekrönte und vier Mal für den Oscar nominierte Elfman wird zusammen mit John Mauceri, einem der wichtigsten US-Dirigenten für Konzert, Oper, Broadway und Hollywood, ein zweiteiliges Programm präsentieren: Den ersten Teil bildet Elfmans Violinkonzert Nr. 1, das als deutsche Erstaufführung den Beweis antreten wird, dass Filmkomponisten auch ohne den Bezug zur Leinwand schöne und anspruchsvolle Musik hervorbringen. Der zweite Teil ist dann fantastisch-skurrilen und märchenhaften Filmscores gewidmet. Es spielen die Filmmusikexperten des Czech National Symphony Orchestra, das bereits von Komponistenlegenden wie Ennio Morricone, Lalo Schifrin u.a. geleitet wurde und auch mit Danny Elfman eine langjährige freundschaftliche Zusammenarbeit pflegt.

Hamburg goes Hollywood! Wer kommt mit?
 
Hollywood in Hamburg rollt unsterblichen Filmmusiken den roten Teppich aus und holt in Kooperation mit »Hollywood in Vienna« & Tomek Productions die größten Filmkomponisten der Gegenwart direkt aus Hollywood in die Hamburger Hafencity. Im Rahmen dieses weltweit einzigartigen Konzertformats geben sie im Großen Saal der Elbphilharmonie spannende Einblicke „behind the scenes“, erzählen Anekdoten aus der Zusammenarbeit mit Hollywoods Top-Regisseuren. Und lassen ihre eindrucksvollsten Filmscores in opulenter Konzertatmosphäre lebendig werden.

Star des ersten Konzerts »Batman meets Alice« (30.09.2017) ist einer, der den Sound der Traumfabrik seit rund 30 Jahren mitprägt: Danny Elfman. Als kongenialer Partner des Regisseurs Tim Burton hat der vierfach für den Oscar nominierte Elfman dessen fantastisch-verspielte Bildwelten, u.a. von »Edward mit den Scherenhänden«, »Alice im Wunderland« und »Nightmare before Christmas«, mit traumhafter Musik versehen. Und mit »Batman« und der Kultfamilie in Gelb, den »Simpsons«, zwei so legendären wie gegensätzlichen Heldengeschichten Hollywoods klangvolle Denkmäler gesetzt.

Der glamouröse Konzertabend »The Sound of James Bond« (25.03.2018) steht ganz im Zeichen der erfolgreichsten Serie der Filmgeschichte: Ohne ihren markanten Blechsound wären die Filme rund um die smarte Doppelnull wohl undenkbar! Zwei britische Komponisten haben dem Agenten-Kosmos in besonderem Maße ihren musikalischen Stempel aufgedrückt: John Barry (1933-2011) und sein legitimer Nachfolger David Arnold. Letzterer wird als Stargast mit einem kultverdächtigen Programm den legendären Sound aus »Goldfinger«, »Diamonds Are Forever«, »The World Is Not Enough«, »Casino Royale« und anderen Filmen beschwören.

Im Zentrum des dritten Konzertes, »Ice Age and Beyond« (24.06.2018), steht eines der populärsten Filmgenres Hollywoods, der Animationsfilm. Und ein Komponist, der die aberwitzigen Fantasiewelten meisterhaft zum Leben erweckt: John Powell. Bekannt wurde er durch so beliebte Filmreihen wie »Ice Age«, »Happy Feet«, »Rio«, »Drachenzähmen leicht gemacht«, für den er auch eine Oscar-Nominierung erhielt, aber auch durch die »Bourne«-Thriller mit Matt Damon und Komödien wie »Mr. & Mrs. Smith«.

Bei allen drei Konzerten musizieren Dirigenten, die auch die Soundtracks der Filme eingespielt haben und Orchester, die als Filmmusikspezialisten zu den weltweit Besten ihres Fachs gehören.


Eine Kooperation von Semmel Concerts Entertainment GmbH und Hollywood in Vienna/Tomek Productions

FanTicket

Für diese Veranstaltung ist ein FanTicket verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.