Ihr Browser lässt keine Cookies von Drittanbietern zu. Für eine Bestellung ist die Speicherung unserer Cookies jedoch notwendig. Klicken Sie daher bitte auf den unten stehenden Button um die Ticketshop-Seite in einem neuen Fenster zu öffnen.


Shop in neuem Fenster öffnen

Gisbert zu Knyphausen

Anfang des Jahres veröffentlichte Gisbert zu Knyphausen „Das Licht dieser Welt", einen Song, den er für den Kinofilm „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen" von Andreas Dresen geschrieben hat. Am 27.10. wird das gleichnamige Album erscheinen.

Nach dem Debütalbum „Gisbert zu Knyphausen" (2008) und „Hurra! Hurra! So Nicht." (2010) nahm Gisbert zusammen mit dem Hamburger Liedermacher Nils Koppruch neue Songs auf. Die beiden gründeten die Band Kid Kopphausen und veröffentlichten 2012 das Album „I“. Nach Nils' plötzlichem Tod machte Gisbert zu Knyphausen eine Pause. Danach begab er sich mit der Kid-Kopphausen Band auf eine ausgedehnte Tour, reiste viel, spielte Bass bei Olli Schulz und nahm mit dem Produzenten Moses Schneider und dem Musiker Der dünne Mann unter dem Namen „Husten" eine EP auf. Und jetzt gibt es endlich neue Songs!

Musikalisch hat sich einiges geändert: Die Musik ist offener geworden, vielseitiger. Gisbert zu Knyphausen hat neue Musiker um sich geschart und das Korsett des Liedermachers vollends gesprengt, es sind weniger Gitarren zu hören, dafür Vibraphone, Posaunen, Trompeten, Synthesizer und ein Klavier. Produziert hat das Album Jean-Michel Tourette, wobei Gisbert zu Knyphausen und Florian Eilers als Co-Produzenten tätig waren.

Textlich berührt er die Menschen, wie kein anderer. Er geht nie in die Breite, sondern immer in die Tiefe, mitten rein in das Wesen der Dinge. Er hat eine Sprache gefunden für das, was wir fühlen aber so schwer greifen können. Er schraubt einem das Herz auf und den Kopf, gibt keine Auswege oder billige Ratschläge, sondern etwas viel Wertvolleres: Erkennen und Erkenntnis.

Florian Eilers (Bass, Gitarre), Jean-Michel Tourette (Gitarre, Piano, Keyboard), Tim Lorenz (Schlagzeug), Martin Wenk (Trompete), Michael Flury (Posaune)

Gisbert zu Knyphausen
Do, 02.11.17, 20:30 Uhr
Technikum
Grafinger Straße 6, 81671 MÜNCHEN


Weitere Termine


Kat.  Beschreibung  Preis  Anzahl 
1 Freie Platzwahl Normalpreis € 27,15 ausverkauft

Angezeigte Ticketpreise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr zzgl. Service- & Versandkosten.


Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.

Veranstalter: Muffathalle Betriebs GmbH, Zellstr. 4, 81667 München, Deutschland

Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

Standardversand (Deutschland)
Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken Informationen zu ticketdirect
Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
Expressversand (Deutschland) Informationen zu ticketdirect
Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
World Informationen zu ticketdirect
Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen