Jan Weiler: Im Reich der Pubertiere PADERBORN - Tickets

Jan Weiler: Im Reich der Pubertiere PADERBORN - Tickets
Fr, 31.03.17, 20:00 UhrAula des Goerdeler-Gymnasium Paderborn
Goerdelerstraße 35, 33102 PADERBORN

Jan Weiler erzählt die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers "Das Pubertier"!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Jan Weiler: Im Reich der Pubertiere, Aula des Goerdeler-Gymnasium Paderborn, 31.03.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
19,70
 
  Freie PlatzwahlSchüler/Studierende
18,00
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 1,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets als Kommissionär für den Veranstalter zu vertreiben.
  • Veranstalter: Agentur Plan B Inh. Andy Besirov, Kirchplatz 7, 49525 Lengerich, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
Willkommen in der
Aula des Goerdeler-Gymnasium Paderborn
Saalplanbuchung
 
 
Jan Weiler
Im Reich der Pubertiere

Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers "Das Pubertier" erzählt, wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Was ihn auch als Pubertier-Forscher vor neue Herausforderungen stellt. Zu einigen Ergebnissen ist er bereits gekommen: Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denen sich Müllberge türmen. Prägnant sind vor allem ihre im Bett oder auf dem Sofa liegende Lebensweise, ihre langsamen Bewegungen und die imposanten Ruhephasen, auch beim Sprechen.

Signifikant erscheinen die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Vertretern dieser Art: Während das weibliche Pubertier durch eine Vielzahl verstörender Eigenschaften auf sich aufmerksam macht (darunter maßloser Konsum von allem Möglichen, der Erhaltung der Art nicht dienlicher Partnerwahl, unverständliches Monologisieren und multiples Dauermeckern), verbringt das Pubertier-Männchen seine Lebenszeit im wesentlichen mit drei fast lautlosen Tätigkeiten: Essen, Müffeln und Zocken. Das klingt alles schlimm, schlimm, schlimm. Doch ohne Pubertiere wäre das Leben arm und öde. Und das Haus zu still und zu leer. Haben Sie auch ein Pubertier zu Hause? Oder gar mehrere? Dann lesen Sie dieses Buch!

Jan Weiler wurde 1967 in Düsseldorf geboren. Er arbeitete zunächst als Texter in der Werbung und besuchte dann die Deutsche Journalistenschule in München. Anschließend arbeitete er von 1994 bis 2005 als Redakteur, Autor und schließlich Chefredakteur beim Süddeutsche Zeitung Magazin.

2003 entstand aus einer Kurzgeschichte im SZ-Magazin sein erster Roman „Maria, ihm schmeckt’s nicht.“ Das Buch gilt als das erfolgreichste deutsche Romandebüt der letzten zwanzig Jahre, die Verfilmung lief 2009 erfolgreich in den Kinos. 2005 folgte die Fortsetzung „Antonio im Wunderland.“ Seine Bücher gibt es komischerweise nicht auf italienisch, wohl aber auf koreanisch.
  •  
    Jan Weiler
      4.8 Sterne, aus 5 Fan-Reports
  • Bremen - SCHLACHTHOF

    23.02.16

    Lange nicht mehr so amüsiert und gelacht!!! von *********, 26.02.16
    War ein Superabend. Der Autor und Vorleser hat seine Sache sehr gut gemacht. Es war so schön und begeisternd, dass ich die katastrophalen Sitze fast inicht mehr gespürt habe. Ich habe noch nie so schlecht gesessen.
  • BAD VILBEL - Alte Mühle

    21.04.15

    Pubertier-isch gut von Brigitte aus Frankfurt-Preungesheim, 24.04.15
    Es sollte eine Lesung sein aus dem neuesten Buch DAS PUBERTIER. Gelesen wurde aber nur sehr wenig. Grund zur Kritik? Nein, im Gegenteil: Jan Weiler erzählte sehr lustig aus seinem Familienalltag als Pubertier-Vater. Ich wusste oft nicht, ob ich wegen seiner Worte oder seiner Gestik/Mimik lachen sollte. Aber es war wurscht, ich habe eh dauernd gelacht. Nach der Pause gab es sogar einen extra Fußball-Service: er zeigte (ja, zeigte) das Zwischenergebnis des Championsleague-Spiels Bayern - Porto, so dass, wer wollte, die Spannung bis zu Hause erhalten konnte. Nach der Vorstellung schrieb er noch Autogramme am Büchertisch. Es war über zwei Stunden beste Unterhaltung! Ein großer Spaß! Um es mit den Worten seines Schwiegervaters Antonio zu sagen: Jan isse eine gute Junge. Macht nix nur lustige Bücher, kann man auch viele lache, wenn er erzählt von seine Familie.
  • KREFELD - Kulturfabrik Krefeld

    15.11.11

    Toll aber kalt von Ralf, 19.11.11
    Also die Lesung war wirklich einer der unterhaltsamsten Abende seit langem. Jan Weiler einfach klasse. Warum allerdings 200 Leute im Mantel frieren müssen, ist sicherlich ein Geheimnis der Kulturfabrik in Krefeld ?