Hell Over Hammaburg - 2-Tages Ticket HAMBURG - Tickets

Fr, 09.03.18, 16:00 UhrMarkthalle Hamburg
Klosterwall 11, 20095 HAMBURG

Mit Atlantean Kodex, Solstice, Source, Spell, The Fog, Universe217, Venenum & mehr.

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Hell Over Hammaburg - 2-Tages Ticket, Markthalle Hamburg, 09.03.18
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 2-Tages TicketNormalpreis
64,85
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: Markthalle Betriebsgesellschaft mbH, Klosterwall 11, 20095 Hamburg, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
Willkommen in der
Markthalle Hamburg
Saalplanbuchung
 
 
Mit Atlantean Kodex, Solstice, Source, Spell, The Fog, Universe217, Venenum & mehr.
  •  
    Hell Over Hammaburg
      1 Stern, aus 1 Fan-Report
  • HAMBURG - Markthalle Hamburg

    04.03.16

    Amateurhafte Organisation, politisch bedenklich von Carola Hanisch, 30.11.16
    Wir waren 2016 beim Hell over Hammaburg. Während das Billing zunächst überzeugend klang, wurden wir vor Ort von einer wenig professionellen Abwicklung überrascht: Die Security war rabiat und unfreundlich, die sanitären Anlagen unhygienisch – und letztlich war auch der Sound bei den meisten Bands maximal durchschnittlich. Sehr überrascht waren wir, dort die Band Archgoat sehen zu müssen, welche eine Split mit Satanic Warmaster veröffentlichte. Satanic Warmaster ist eindeutig dem NSBM zuzuordnen (siehe Wikipedia/Google). Das sich der Veranstalter/Organisator Wolf-Rüdiger Mühlmann nicht scheut, gerade in den heutigen Zeiten, mit derartigen Bands zusammenzuarbeiten, spricht für sich. Auch wenn das Billig erneut nicht schlecht aussieht, werden wir 2017 nicht nochmal hin gehen.