Keston Cobblers' Club KÖLN - Tickets

Mi, 20.09.17, 20:30 UhrStudio 672
Venloer Str. 40, 50672 KÖLN

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Keston Cobblers' Club, Studio 672, 20.09.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
16,10
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg GmbH, Rudolf-von-Langen-Straße 42, 48147 Münster, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
  • Mobile Ticket + Apple Wallet
    Ihr Ticket wird direkt als Mobile Ticket auf Ihr Handy gesendet.
Willkommen in der
Studio 672
Saalplanbuchung
 
 
  •  
    Keston Cobblers' Club
      5 Sterne, aus 1 Fan-Report
  • KÖLN - GEBÄUDE 9

    23.09.15

    Die Schuster bitten zum Tanz von Holsteiner, 24.09.15
    Es ist wirklich schade, dass die Keston Cobblers, in ihrer britischen Heimat inzwischen große Abräumer auf Festivals, bei uns noch so wenig bekannt sind, so dass sich im Geb. 9 gerade mal vielleicht 80 Zuhörer eingefunden hatten. Und die bekamen ein Folkpopkonzert vom Allerfeinsten serviert! Es gelang der Band perfekt, ihren ganz speziellen Sound auch auf die Livebühne zu bringen. Dieser unverschämte Charme, diese Leichtigkeit, Verspieltheit, Schrägheit - man muss die Cobblers einfach mögen. Ihr ansehnliches Instrumentarium aus Keyboards, Gitarren, Mandoline, Ukulele, Akkordeon, Tuba(!), Trompeten und Schlagzeug beherrschten sie perfekt und brachten ihre Lieder mit ansteckender Spielfreude und viel Witz und Humor rüber. Es bedurfte keiner großen Aufforderung zum Mitsingen und Tanzen. Eine der drei Zugaben gab es dann, wie es in der Indiefolkszene inzwischen wohl ziemlich üblich ist, unplugged und zum Mitsingen mitten im Publikum. Das einzige, was man ein bisschen bemängeln könnte, war die Länge des Auftritts mit gerade mal 60 Minuten plus drei Zugaben; das nächste Mal hätte ich gerne mehr Cobblers und weniger Vorband. Folly and the Hunter aus Montreal waren zwar ok, aber mit 45 Minuten war ihr Set für eine Vorgruppe deutlich zu lang. Für den sehr günstigen Eintrittspreis war das Gebotene aber in Ordnung. Das Programm bestand je ungefähr zur Hälfte aus dem aktuellen Wildfire-Album und seinem Vorgänger One, For Words, dazu kamen zwei nette Cover (Graceland und Africa) und ein Stück von einer der EPs. Nach dem Konzert schrieben die fünf fleißig Autogramme. Ich freue mich schon auf das nächste Mal und hoffe, dass bis dahin noch mehr Menschen diese sympathische Gruppe für sich entdecken. Unbedingt hingehen!!