Übersicht

Vorhang auf: Fisch sucht Fahrrad bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Fisch sucht Fahrrad bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Fisch sucht Fahrrad wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Fisch sucht Fahrrad
      1 Stern, aus 3 Fan-Reports
  • BERLIN / MITTE U-BHF. SCHILLINGSTR. - Karl- Marx-Allee 35 (Restauration)

    28.02.14

    Sardinen in der Büchse- Fischfutter von KOKO, 03.03.14
    Gut war, dass wirklich quer Beet fast alle Altersgruppen präsent waren. Es gibt zwei Tanzflächen (Untergeschoss/Obergeschoss). Die Musik war auch Queerbeet und damit In Ordnung.Die Tanzflächen wurden jedoch mit vielen Stehenden umlagert. Ganz abartig empfand ich die Tanzfläche im unteren Bereich, die etwas eingesenkt ist und dort kam man sich dann letztendlich wie in einer Arena vor, wo das Schauspiel von Zuschauern von oben begutachtet wird. Die Nummerngeschichte ist eigentlich ne schöne Idee , aber ich finde, das muss auch flächendeckend mitgemacht werden.Somit lief das gar nicht. Viele haben deshalb, glaub ich, auch darauf verzichtet und sich keine Nummer geben lassen. Somit waren die Wenigen Nummernträger kaum aufgefallen. Ab 23.00 Uhr war es dann so voll, dass selbst auf der Tanzfläche keine Bewegung mehr möglich war und drumherum nur ein Geschubse und Gedränge. Hab dann noch bis 0.30 Uhr durchgehalten, aber dann gingen auch schon tatsächlich einige. Es ist nicht das Event, das ich mir so vorgestellt habe, um vielleicht jemanden kennenzulernen. Man hätte sich auch nicht wirklich unterhalten können. Meine Begleiterin und ich mussten uns anschreien, um sich zu verstehen.
  • Alberts, A-Lounge - Berlin Mitte

    05.07.13

    Naja !!! von AJ, 07.07.13
    Die Location ist hervorragend, aber die Umsetzung leider nicht! Da mehr als die 1/2 der Personen keine Singles sind, die sich dann auf der Singleparty treffen, ist diese Art von Location ein wenig sinnfrei !!! Dafür 9 bzw. 6Euro (Vorverkauf) auszugeben, naja. Der Laden ist dann ab 23.00h richtig voll. Man bekommt, wenn man dann drin ist, am einem Stand seinen Aufkleber in drei verschiedenen Farben, mit einer Nummer. Farben deuten auf das hin, was man sucht. Gibt es jemanden den man Kennen lernen will, einfach zum Stand gehen und die Nummer ansagen. Sie erscheint dann auf den zahlreichen Bildschirmen.// Fazit: Als Singleparty ist die Fisch sucht Fahrad nur bedingt zu empfehlen!!! Will man tanzen gehen, dann durchaus. Wenn man zu einer Singleparty geht, ist es nur dann sinnvoll, auch überwiegend Singles anzutreffen !!!
  • Berlin Mitte - Nähe Fernsehturm

    20.01.12

    Der neue Club ist leider auch nicht besser von ci jey, 22.01.12
    Ja, also ich war am vergangenen Freitag dort, beim anstellen fiel mir schon auf, dass es schon sehr voll war zum anstellen. 21 Uhr ging es ja schon los, ich war aber erst 23 Uhr da wegen Arbeit. Naja nach so ca. 10 min anstellen war ich schon drin, sie lassen wirklich jeden rein ohne Taschenkontrollen, da könnte ja jeder wer wollte verbotene Gegenstände herreinspazieren, es wurde niemand kontrolliert. Das bungt schon mein Gewissen das die Party nicht sicher für mich ist, was eigentlich vorraussetzen sollte. Wie dem auch sei, nach dem die Kartenverkaufskasse von Kunden leer war konnten dann wieder paar leute 3-4 Leute rein um Tickets zu kaufen und so ging das immerso weiter. Ja meine Karte von Eventime kam ich allerdings dann schnell rein, Karte abgeben und rein. Wenn man da rein kommt, bekommt man wenn man will eine Nummer ausgesucht aus 3 Farben grün ist man ein softy-Typ, blau für aktiver mensch-Typ und Rot folglich ein alles mitmacher-Typ. in den Club gibt es 2 Floors nur. Im EG halt die Musik von früher gefeiert hatten so in der Pop Richtung und im Keller BlackMusik und Pop von heute und von früher. Ja da fing schon bei Gaderrobe im Keller schonn los, günstige 1 EURO pro Gegenstand abgeben, aber es war sehr eng in der kleinen Gasse zum anstellen. Hier darf niemand Platzangst, wirklich niemand, und man darf seine eigene Wertsachen nicht aus dem Augen lassen, der Weg geht auch zum Öffentlichen WC sowie in der 1. ETAGE sind auch WC´s und dort allerdings oben kann man sich wirklich zurück ziehen. Ok im Keller hatte man halt alle gute Stimmung Tanzfläche war voll, man musste am rande herum laufen um an die Drinks zu kommen, das war noch enger und im EG konnte man Gott sei Dank ausweichen. Tja irgendwann war es ganz voll, so um 0 uhr nachts, aber 2 uhr morgens erst konnte man dann wieder so richtig atmen, wurde schon für die meisten Gäste schon zu viel. Berlins Größte Party mal ganz anders... ganz im Gegenteil. Jut ok im EG konnte man noch rauchen im Aussenbereich, gute Sicht zum Fernsehturm und Park In Hotel, naja Zaun war so klein da konnte jeder wenn man wollte rüber hüpfen ^^. Also unterm Strich kann ich die Party nicht empfehlen, ich war noch nie in den Club früher Box at the beach, da wurde auch vieles nicht gut geheißen. Nach dem Umzug von Fisch sucht Fahrrad in die die neue Discothek in die Alberts & A-Lounge ist es aber auch nicht besser. die große Liebe des Lebens zu finden muss ich wohl weiterhin. da habe ich schon bessere Clubs besucht hier in Berlin. um es angemessen zu bewerten, ist der Club nur was für Fans und dennen ist es ja egal wie teuer ein Drink ist oder der Club voll ist, Hauptsache spaß.