Übersicht

Vorhang auf: Max & Iggor Cavalera bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Max & Iggor Cavalera bei eventim.de. Falls es keine aktuellen Events geben sollte, können Sie sich hier z. B. für den Ticketalarm anmelden – mit diesem praktischen Feature verpassen Sie ab sofort nie wieder ein Event Ihres Lieblingskünstlers! Und da Sie gerade schon mal hier sind: Haben Sie vielleicht ein Event von Max & Iggor Cavalera besucht, das Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist? Dann schreiben Sie doch einfach einen Fan-Report und teilen Sie Ihre Begeisterung mit anderen!

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Max & Iggor Cavalera
      4.4 Sterne, aus 10 Fan-Reports
  • FREIBURG - Jazzhaus

    09.08.17

    man bekommt was drin steht! von Bomber, 15.08.17
    Einmal komplett Roots in bester Sepultura Manier. Schön laut und sauber vorgetragen. Wer wollte konnte in Pit. Und als Zugabe gabs The Ace of Spades
  • FREIBURG - Jazzhaus

    09.08.17

    Wall of Death von Ulf, 13.08.17
    Wer hätte Gedacht dass jene Helden der brasilianischen Thrashmetalbewegung je nach Freiburg kommen, wo ja fast jede grössere Band dieses Genres einen Bogen um dieses Städtchen macht. Die Überraschung des Abends war die Vorband. Ayahuasca mit ihrem avantgardistischen Death Metal. Sympathische Jungs die ihre Sache verstehen. Auf CD ist der Sound dann noch besser. Album im Jahr 2018 Bis dato war alles ruhig vor der Bühne. Doch mit Roots bloody Roots zum Einstieg brach die Hölle los. Habe schon manche Heavykonzerte im Jazzhaus erlebt. St. Vitus, Apocalyptischen Reiter... doch das war dann Hardcore pur. Passt ja auch zu Musik und Max Cavalera trieb die Massen an. Es war auch toll die Legenden, so alt sie nun auch sind, in Front zu sehen ohne Absperrung. Manko es war zu laut. Meine guten Ohrstöpsel haben versagt, fast. Gut gefallen hat mir auch Igors Huldigung an jenen ermordeteten Black Metalmusiker aus Norwegen. Euronymus. Max hatte immensen Spass und wollte ja schier nicht mehr aufhören. ,,Chaos A.D. hat dann gefehlt. Wie auch immer ,,Roots ist ein Meilenstein. Das haben Sepultura nie wieder toppen können. Gut dass Max mit Soulfly bravorös weitermachte. Pluspunkt: Mit der Eintrittskarte die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen zu können.
  • Freiburg - Jazzhaus

    09.08.17

    Echt super von Juan Bautista Hernandez, 12.08.17
    War ein tolles Konzert im Jazzhause super Leute Stimmung perfekt da alle Lieder mitgesungen wurden.Max und Igor waren gut drauf und Rizzo an der Gitarre ist halt der Wahnsinn