Black Star Riders - Tickets

Die Black Star Riders kommen nach Deutschland! Die Rockband um Scott Gorham bringt ihr neues Album „Heavy Fire“ mit.

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
Black Star RidersNÜRNBERG
HIRSCH
Mi, 31.05.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 38,50
ticketdirect verfügbar  Tickets
Black Star RidersFREIBURG
Jazzhaus
Mi, 21.06.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 39,70
ticketdirect verfügbar  Tickets
1 - 2 von 2
Nach ihren gefeierten Shows im Vorprogramm der Reunion von Ritchie Blackmore’s Rainbow im letzten Juni kommen die Black Star Riders wieder nach Deutschland, um ihr am 3. Februar 2017 erschienenes Top 20-Album „Heavy Fire“ (Nuclear Blast/Warner) live vorzustellen. Neben den bereits angekündigten Auftritten als Special Guest der 40th-Anniversary-Tour von Foreigner und einem Auftritt auf dem Ziegelei Open Air in Twistringen (bei Bremen), haben die Nachfolger der legendären Thin Lizzy nun eine weitere Headlineshow am 31. Mai in Nürnberg im Hirsch bestätigt.

Sie sind so etwas wie die Allstar-Band des Hardrock: Scott Gorham (Thin Lizzy) und Damon Johnson (Thin Lizzy, Alice Cooper) an der Gitarre, Sänger/Gitarrist Ricky Warwick (Thin Lizzy, The Almighty), Bassist Robert Crane (Vince Neil, Ratt) und Drummer Jimmy DeGrasso (Megadeth, Alice Cooper, David Lee Roth, Y&T). Doch am 4. Januar 1996 in Dublin ahnten Scott Gorham und die anderen ehemaligen Mitglieder der 1983 aufgelösten irischen Rock-Legende Thin Lizzy nicht, was sich aus dem inzwischen legendären „Vibe For Phil“-Tribut entwickeln würde. Aber in den Jahren nach dem Konzert verselbständigte sich das Ganze: Scott Gorham, Brian Downey, Darren Wharton und John Sykes tourten nonstop mit Größen wie Vivian Campbell (Ex-Dio/Whitesnake und jetziger Def Leppard-Gitarrist), Tausendsassa Marco Mendoza am Bass oder Drummer Tommy Aldridge (Ozzy Osbourne, Whitesnake u.a.) um die Welt. Als sich Ur-Gitarrist Scott Gorham 2012 schließlich dazu entschloss, endlich ein Album mit neuem Material aufzunehmen, wurde der Name geändert, auch aus Respekt vor dem 1986 verstorbenen Sänger und Bassisten Phil Lynott. Sowohl das Black Star Riders-Debüt „All Hell Breaks Loose“ (2013, Platz 29 in Deutschland), der Zweitling „The Killer Instinct“ (Platz 23 in den deutschen Charts) und auch das aktuelle Album „Heavy Fire“ (Platz 11 hierzulande) schließen (im wahren Wortsinn) natürlich an das Erbe der legendären irischen Band an.

Das neue Album „Heavy Fires“ „beinhaltet unsere besten Leistungen als Schreiber und Musiker“, erklärt Scott Gorham. „Wir denken, dass das Album auch bei unseren Fans gut ankommen wird. Die Aufnahmen haben uns großen Spaß gemacht und wir glauben, dass die BLACK STAR RIDERS-Fans es kaum abwarten können, bis sie es endlich zu hören bekommen!“

„Ich glaube, das ist die beste Leistung, die wir je abgeliefert haben“, schwärmt Johnson über das Album als Gesamtwerk. „Ob wir Songs auf diesem Album haben, die besser als 'Blindsided', 'The Killer Instinct' oder 'Finest Hour' sind? Davon bin ich überzeugt. Doch davon einmal abgesehen, denke ich auch, dass unsere Fans bemerken werden, dass dieses Werk von vorne bis hinten stimmig ist. Wir sind als Songschreiber und als Musiker gewachsen und ich glaube, dass man das auch auf unserem neuen Album hören kann.“

Geradlinige, aber auch melancholische Rocksongs schüttelt diese Ansammlung von Profimusikern locker aus dem Ärmel und die Formation weiß aufgrund ihrer Erfahrung vor allem live zu überzeugen.

Black Star Riders werden europaweit während des Festivalsommers zu sehen sein, u.a. sind bis jetzt das Sweden Rock (S), Nova Rock (A), Hellfest (F), CopenHell (DK) und Ramblin‘ Man Fair (UK) bestätigt. In Deutschland sind neben Twistringen weitere deutsche Festivalauftritte in Planung. Außerdem nehmen BSR im Februar 2018 zusammen mit Sammy Hagar, Bad Company, Blue Öyster Cult u.a. an der Rocklegends Cruise VI teil, die von Miami nach Cozumel in Mexiko und zurück führt.
  •  
    Black Star Riders
      4.5 Sterne, aus 6 Fan-Reports
  • MÜNCHEN - Backstage

    18.11.15

    Supergeile Show! von Jenny, 09.01.16
    Es ist immer wieder ein Highlight, BSR live zu sehen. Das Charisma von Ricky Warwick und die Energie, die die Jungs auf der Bühne haben, reisst einen einfach mit! Geile Songs und Musiker, bei denen man einfach sieht, dass sie genau wissen, was sie tun - so muss das sein. Einen Stern Abzug gibt es für die Lautstärke, die dieses Mal leider etwas over the top war.
  • BERLIN - FRANNZ Club

    22.11.15

    ROCK! FRISCH und geht in Gehirn, Bauch und Bein von bruce, 25.11.15
    die Herren von Thin Lizzy (der stolze Rest) nun als Black Star Riders mit herrlicher Spielfreude und tollen Titeln: absolut überzeugend! - da will ich wieder hin! ;-) Dazu auch noch die beiden Schweizer Jungs (Brüder lt. Aussage) als Vorband: da ist was für die Zukunft ! Sehr angenehme Atmosphäre und vor allem auch nicht zu laut aufgedreht.. und das Personal einfach nett, Zuschauer sowieso ! :-)
  • MÜNCHEN - Garage, Halle

    18.11.15

    Genial, Party, zum Abrocken von Biggi John, 21.11.15
    Black Star Riders (Ex Thin Lizzy) reißen sofort vom 1.Ton an die Menge mit. Was für eine geniale Zeit, die sie den Musikbegeisterten der Thin Lizzy Area, bereitet. Hier stimmte einfach alles. Ich persönlich fühle mich um Jahre verjüngt, bekomme einen Energieschub in jede meiner Zellen verpasst. Rocken und toben, zusammen mit dieser Band, ist ein Garant für absolute Glücksgefühle. Die songs kommen Schlag auf Schlag und die Ahhhh-Effekte werden durch Augenkontakte zwischen den Fans ausgetauscht. Tolle Setlist auch dieses Mal wieder. Danke Black Star Riders... Your made my day, my life so much better... Yeeehhhaaawwww... Thank you, Biggi

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Thin Lizzy ist eine irische Rockband. Ihr Werdegang ist eng mit dem Leben von Philip Lynott verbunden, dem Gründer, langjährigen Komponisten, Bassisten und Sänger der Band. Geschichte Die ersten Jahre 1969 wurde die Band, hervorgehend aus dem Dubliner Duo Orphanage der Schulfreunde Phil Lynott und Brian Downey sowie der Coverband Shades of Blue ...
weiterlesen

Ähnliche Events

  • Aerosmith: Aero-Vederci Baby - The 2017 European Farewell Tour

    Aerosmith: Aero-Vederci Baby -...

    26.05.17 - 20.06.17

    Die US-Rocker Aerosmith sagen 2017 „Aero-Vederci Baby“ und kommen ein...

    Tickets ab € 80,75Tickets

Ähnliche Künstler

FanTickets

Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.