I Heart Sharks DÜSSELDORF - Tickets

Fr, 29.08.14, 20:00 UhrTreibgut
Ronsdorfer Straße 134, 40233 DÜSSELDORF

I Heart Sharks auf Tour - jetzt Tickets sichern!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

I Heart Sharks, Treibgut, 29.08.14
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
19,00
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem selber aus!
Willkommen in der
Treibgut
Saalplanbuchung
 
 
Im Spätsommer 2007 begegneten sich drei junge Männer aus drei unterschiedlichen Ländern zufällig hinter dem dicken Gemäuer des Berliner Technomekkas Berghain und hatten eine Eingebung. Die Idee war es, Maschinenmusik zu machen, die eine menschliche Seele hat, Gitarren als Synthesizer und Synthesizer als Gitarren zu nutzen. Mit anderen Worten, eine Musik zu schaffen, welche die zynische, pseudo-intellektuelle Behauptung widerlegt, Musik, die den Körper bewegt, könne den Geist nicht bewegen und umgekehrt. Kurz, I Heart Sharks. Es folgten vier Jahre auf Tour – Auftritte in verlassenen Treppenhäusern, umfunktionierten Flugzeughangars, als Support auf Europatourneen von Acts wie Friendly Fires oder Natalia Kills – gepaart mit stundenlangen Busfahrten über Autobahnen und monatelangem Zusammenhocken in dunklen Proberäumen ehemals ostdeutscher Kellergewölbe. Stillstand? Fehlanzeige. 2011 veröffentlichten I Heart Sharks ihr Debütalbum „Summer“, eine Ansammlung nostalgischer, die vorangegangen Tourjahre sonorisch zusammenfassender Songs. Finanziert wurde das Album mit Unterstützung der Fans, die sich beim Kauf von Mitnehmseln und Andenken, von Songtexten bis hin zu Tickets für zukünftige Secret Gigs, an dem Projekt beteiligten. Mehr Fans, größere Locations – das Jahr 2012 hielt für die Band drei Touren und einen Sommer voller Auftritte bereit. Sie spielten auf dem Melt! Festival, an der Seite von Kraftklub in der Dortmunder Westfalenhalle und beim Heimspiel auf dem Berlin Festival, dem sie mit ihrem Song „Neuzeit“ gleichzeitig auch die faux-deutsche Hymne für 2012 lieferten.

Das zweite Album entstand Hand in Hand mit Hurts-Produzent Joseph Cross. Hinzu kam die Zusammenarbeit mit 80er-Legende und Ultravox-Frontmann Midge Ure, eine einzigartige Gelegenheit für I Heart Sharks ihre eigene Vision von Zukunftsmusik mit dem goldenen Zeitalter des New Wave zu verbinden und in die eigentliche Materie des Albums einfließen zu lassen. Das neue Album bietet eine Auswahl luxuriöser Popsongs, begleitet von einer Robert Smith’schen Malaise – der Soundtrack einer Generation von Menschen, denen die Welt versprochen wurde, die aber nichts außer leere Worte erhielten. Wir haben es mit Realitätsflucht in ihrer reinsten Form zu tun, mit waghalsig ehrgeiziger Popmusik, die uns gewaltsam dem trostlosen Alltag entreißt und in eine Welt entführt in der Versprechen noch zählen, wo ein jeder Tag Sommer ist und im Radio keine Schlager gespielt werden. Ein Balanceakt auf einem Drahtseil gespannt zwischen moderner Musik der Neuzeit – des New Age – und den nostalgischen Klängen vergangener Tage. Ein Meisterwerk deutscher Ingenieurskunst gepaart mit englischem Herz und New Yorker Schneid. Dies sind urbane Hymnen aus ehrlichem Pop. Hier ist ein jeder willkommen. Hier können wir alle noch Helden sein.

  •  
    I Heart Sharks
      4.6 Sterne, aus 5 Fan-Reports
  • LEIPZIG - Täubchenthal

    02.05.14

    Tolle Band, tolle Location, toller Abend von Mirjam, 05.05.14
    Ich war ja vorher schonmal im Täubchenthal und muss sagen, dass ich es schon wieder sehr schön fand. Der Raum/das ganze Gebäude passt einfach prima, vorallem zu I HEART SHARKS. Sie waren echt super, haben auch gut mit dem Publikum interagiert. Ich konnte es echt nicht glauben, als plötzlich um mich rum Zugabe geschrien wurde - Ist es echt schon vorbei? DIe Zeit ging eben rum wie im Flug. Die Vorband fand ich auch gut, die Sängerin schien nur ein wenig schüchtern mit dem Publikum. Aber deswegen dürfen sie ja noch ein bisschen üben :) Alles in allem seeeehr schön, viele bekannte ältere Lieder gespielt (dann gings natürlich so richtig ab) und die neuen Lieder extra angekündigt.
  • Westfalenhallen -

    02.11.12

    i heart sharks von Betül, 22.11.12
    Einfach super die Jungs. Als Vorband von Kraftklub haben sie echt, soweit ich mitbekommen habe, alle Leute mit sich gezogen! Es hat so spass gemacht. Also ich werd in nächster Zeit grosser Fan dieser dudes! Am 2.12 dann ab nach Aachen die Jungs wieder bewundern.
  • Köln - Gebäude 9

    08.03.12

    Wie immer einfach toll von nessa, 13.03.12
    Leute das war mein 5 Konzert von pierre Simon und Georg und sie werden immer besser :) ich finde einfach die so Hammer ein muss für jeden Fan man Kann immer gut Party machen wenn sie auf der Bühne sind und lustig ist ja das pierre und Simon sich an mich immer erinnern und ich schon zur Tradition gehöre dabei zu sein in Köln :D bald kommen die wider und ich bin auch mal wider da und dann bitte im luxor. :))

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

I Heart Sharks sind eine deutsche Band aus Berlin. Geschichte Die Bandmitglieder, die aus New York City, London und Bayern stammen, trafen sich in ihrer gemeinsamen Wahlheimat Berlin und gründeten dort 2007 die Band I Heart Sharks. Die erste EP Wolves erschien im Juli 2010 bei dem Label Laserlaser im Vertrieb von Rough Trade. Im selben Jahr tra...
weiter lesen