David Orlowsky Trio DRESDEN - Tickets

Do, 23.07.15, 19:30 UhrNeue Synagoge Dresden
Hasenberg 1, 01067 DRESDEN

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

David Orlowsky Trio, Neue Synagoge Dresden, 23.07.15
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
30,60
 
  Freie PlatzwahlRentner/Schwerbeschädigte
24,10
 
  Freie PlatzwahlArbeitslose/Leipzig Pass-Inhaber
24,10
 
  Freie PlatzwahlFamilienticket - Kinder bis 16 Jahre
7,00
 
  Freie PlatzwahlFamilienticket Erwachsene
24,10
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr (Mo-Fr) erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
Willkommen in der
Neue Synagoge Dresden
Saalplanbuchung
 

David Orlowsky Trio

Familienticket - maximal 2 Erwachsene und Kind(er).
Kinder ab 7 bis 16 Jahre bitte das Familienticket-Kind buchen.
Kinder bis 6 Jahre sind frei ohne Sitzplatzanspruch.
Preis pro Person.
 
  •  
    MDR Musiksommer
      5 Sterne, aus 1 Fan-Report
  • Magdeburg - Dom zu Magdeburg

    19.07.14

    unvergesslicher Konzerthöhepunkt des Jahres von Wilhelm K.H. Schmidt, 22.07.14
    das a-capella-Konzert der begnadeten und sympathischen jungen Damen um Viola Blache im Magdeburger Dom war ein bleibendes Erlebnis. Man kann es nicht beschreiben, man muss es selbst erlebt haben: die Reinheit der Töne, die auch choreografisch ausgefeilten Arrangements, das umfangreiche Repertoire, die Sicherheit des Auftritts, die informativen und abwechslungsreichen Ankündigungen.