Hagen Rether: Liebe MÜNCHEN - Tickets

Sa, 13.12.14, 20:00 UhrGroße Aula der LMU München
Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 MÜNCHEN

Kabarett und ätzende Wortkaskaden garniert mit musikalischen Ausflügen.

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Hagen Rether: Liebe, Große Aula der LMU München, 13.12.14
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
34,85
 
  Freie PlatzwahlSchüler / Studenten
22,60
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr (Mo-Fr) erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
Willkommen in der
Große Aula der LMU München
Saalplanbuchung
 
 
Unauffällig wie ein Barpianist schleicht er sich mit einigen leisen Akkorden heran, um scheinbar ganz unverbindlich ins Plaudern zu geraten. Hier ein Witzchen, dort eine Übertreibung, da ein Kalauer und plötzlich wird Rether so treffend und bösartig wie derzeit kaum einer seiner Kollegen. Mit der einschmeichelnden Stimme des netten Psychologen von Nebenan trifft Hagen Rether ins Schwarze, sei es beim tagesaktuellen Bundesalltag oder den globalen Zusammenhängen im Großen und Ganzen. Er schwankt virtuos zwischen Albernheit und tiefer Tragik, Größenwahn und Verlegenheit, Flirt und Attacke - sein Publikum zwischen Liebe, Lachtränen und stummem Entsetzen. Bittersüß!



"Drei Stunden lang nimmt er planvoll und ohne Hast, voller Sarkasmus, Ironie und Angriffslust das Weltgetriebe auseinander – die personifizierte Rache des ewig auf Abstand gehaltenen Intellektuellen an den ‚Machern’ dieser Welt. Die uralte kritische Botschaft, die Verlogenheit der Konsumgesellschaft und des Establishments zu geißeln, erfüllt er subversiv, nonchalant und hundsgemein". (Süddeutsche Zeitung)

"... ist Aufklärer und möchte im Lichte Kants und Lessings Erhellendes sagen – gegen Heuchelei, Angstmacherei, Ungerechtigkeit und Verdummung. Das sollte gutes Kabarett leisten, auch wenn es Gefühle verletzt. Vielleicht muss gutes Kabarett heutzutage auch Gefühle verletzen, um den Panzer aus Stumpfsinn zu durchschlagen, der sich über die Welt zu legen droht." (Mannheimer Morgen)

"Denn Hagen Rether hat viel mehr drauf: Er zeigte sich als eine Art Neil Postman des Kabaretts, erbarmungslos nimmt er das Weltgeschehen auseinander." (Westdeutsche Zeitung)

"Rether ist zynisch, respektlos, politisch absolut unkorrekt und fabelhaft." (Hamburger Abendblatt)

"Hagen Rether bringt etwas auf die Bühne, das bei jungen Kabarettisten keineswegs selbstverständlich ist: einen eigenen Stil, der gepaart ist mit Können, Souveränität und Ausstrahlung." (Stuttgarter Zeitung)
  •  
    Hagen Rether
      4.6 Sterne, aus 189 Fan-Reports
  • Ratingen - Stadttheater

    17.09.14

    Hagen Rether von Auslese, 21.09.14
    Die Vorstellung und der dargebotene Text war ausgesprochen langweilig. Es wurden Themen oberflächlich breit gestreten, man hatte den Eindruck, H.R. langweilt sich selbst. Das gipfelte 2 x in Bemerkungen, er wundere sich, daß die Zuschauer immer noch da seien.- Dauende Wiederholungen ! Große Enttäuschung, ein Schatten seiner Vorstellungen von vor 8 - 10 Jahren. Der Veranstaltungsort Stadttheater Ratingen sehr nett, gepflegt, engagiert.
  • Ratingen - Stadthalle

    17.09.14

    Lachen mit eingeschaltetem Denkmuskel von Tino, 20.09.14
    Ich durfte vor zwei Jahren Jerry Seinfeld und Bill Cosby in den USA erleben. Die meisten Pointen drehten sich bei genauerem Hinsehen um den Gesellschaftswandel der letzten 30 Jahre, der unter dem Diktat der Ökonomisierung stand und steht. Etwas hilflos schienen diese Giganten der Comedy dieser Entwicklung gegenüberzustehen, ihn selbst nicht ganz fassen zu können... Auch bei Hagen Rether dreht sich alles um den neoliberalen Zeitgeist. Diesen weiß er jedoch viel besser auf den Punkt zu bringen, weswegen er wohl nicht so oft im TV zu sehen ist. Konzerntotalitarismus, Doppelmoral, politische Korrektheit, Menschen- und Tierverachtung - 3,5 Stunden unbequeme Wahrheit - werden durch seine durch und durch stoische Art zwar abgemildert, bleiben aber dennoch im Hals stecken wie ein aufgespannter Sonnenschirm. Hagen weiß schließlich, dass er zu Mittätern der Misere spricht, dem (noch) satten Volk, welches sich all dies gefallen lässt, wenngleich auch von der Angst getrieben, abzurutschen... Hagen Rether ist ein Einzelkämpfer im System, einer der den Windmühlen trotzt, Sisyphus-Arbeit verrichtet. Eine einsame Stimme, die wir brauchen, wenn wir sie auch nicht verdienen, ein stiller Wächter, ein wachsamer Beschützer, ein etwas hagerer, dunkler Ritter...
  • BERLIN - Die Wühlmäuse am Theo

    01.09.14

    Geistige Bereicherung und Unterhaltung in Reinform von Amelie, 04.09.14
    Großartiger Abend! Wem kann man schon knappe 3h zuhören, ohne zu ermüden oder abzuschalten?! Gelungene Mischung aus Wortwitz, Gedankenspielen und politischem Kabarett - alles auf höchstem Niveau! Wer bisher nur Beiträge aus dem Internet kennt, sollte sich unbedingt mal einen ganzen Abend Zeit nehmen, um sich das mal live und in Farbe anzusehen; man wird sicher nicht enttäuscht.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Hagen Rether (* 8. Oktober 1969 in Bukarest) ist ein deutscher Kabarettist. Leben Rether verbrachte seine frühen Kinderjahre als Sohn deutschstämmiger siebenbürgischer Eltern im rumänischen Bukarest und Hermannstadt. 1973 siedelte seine Familie nach Deutschland und zog nach Freiburg im Breisgau. Rether, der seit seinem achten Lebensjahr Klavier ...
weiterlesen

Ähnliche Events

  • Rainald Grebe & Das Wuhlorchester

    Rainald Grebe & Das Wuhlorches...

    20.06.15 - 20.06.15

    Jetzt Tickets sichern - live erleben!

    Tickets ab € 41,95Tickets
  • Wilfried Schmickler: Das Letzt...

    29.08.15 - 12.12.15

    Tickets ab € 23,80Tickets
  • NUHR mit Respekt - Ein RBB Spe...

    18.11.14 - 18.11.14

    Tickets ab € 16,00Tickets
  • Volker Pispers: Bis neulich

    Volker Pispers: Bis neulich

    24.10.14 - 26.11.15

    Politisches Kabarett, wie es sein soll: die weltpolitische Situation...

    Tickets ab € 13,10Tickets
  • Jürgen Becker: Kabarett wie ge...

    18.04.15 - 18.04.15

    Tickets ab € 18,75Tickets

Ähnliche Künstler