Steven Wilson MÜNCHEN / SCHWANTHALERHÖHE - Tickets

Steven Wilson MÜNCHEN / SCHWANTHALERHÖHE - Tickets
Do, 02.04.15, 20:00 UhrAlte Kongresshalle
Theresienhöhe 15, 80339 MÜNCHEN / SCHWANTHALERHÖHE

Der Sänger und Gitarrist von Porcupine Tree auf Solopfaden - jetzt Tickets sichern!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Steven Wilson, Alte Kongresshalle, 02.04.15
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 SitzplatzNormalpreis
65,35
2 SitzplatzNormalpreis
53,70
3 SitzplatzNormalpreis
46,80
4 SitzplatzNormalpreis
53,70
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr (Mo-Fr) erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
Willkommen in der
Alte Kongresshalle
Saalplanbuchung
 
 
  •  
    Steven Wilson
      4.6 Sterne, aus 38 Fan-Reports
  • ERLANGEN -

    03.11.13

    Laut, schwarz,gut,zu laut von Harald Keiser, 17.11.13
    Fast ausverkauft war die Hermann Lades Halle im Herzen Erlangens. Eine problemlose Anfahrt, entspannte Atmosphäre, im Vorraum Menschen aus der eclipsed Redaktion in heftiger Diskussion mit Gästen über was gehört zu prog-rock? und wer nicht (am Beispiel Kate Bush), pünktlicher Beginn in bestuhlter(!), leicht altmodischer Konzerthallenatmosphäre, intelligenter Vorspann mittels Videofilmchens, langsam steigende Spannung, Meister Wilson mit Beifall auf der Bühne begrüßt, kurzes Einstimmen und dann.... LÄRM!, Brutale Lautstärke, die nicht nur im Ohr schmerzt. Nein, es tut als Zuhörer auch weh, wenn komplexe Musik zerbrüllt über Boxen dem Publikum zu Friss oder Stirb zugemutet wird. Nun, könnte ja sein, das der Musifritze am Regler dies erkennt....nächstes Lied...nein alles so weiter... Schade, tolle Lieder, tolle technische Finessen, kluge visuelle Untermalung, Geburtstagsgrüße vom dankbaren Publikum, hübscher Smalltalk von Wilson als Pausenüberbrückung....alles einwandfrei..nur- für mich - leider kein Spaß sondern nur schmerzhaft = siehe Lautstärke. Kann sein, das es das Alter ist, kann sein, das es die Vernunft ist, kann sein, das es die Kühle der Musik ist, kann auch sein, das es mein Problem ist...es war leider dadurch ein insgesamt eingeschränktes Vergnügen. P.S. auf dem Rückweg habe ich leise, gaanz leise Musik gehört. Erstaunlich was man da hören kann...
  • Leipzig - Theaterfabrik

    01.11.13

    2 Stunden wie im Traum von Natu, 14.11.13
    Anfang des Jahres in Essen war ja schon genial, aber dieser Abend in Leipzig hat das noch mal übertroffen. Das Intro, dass in einer Akustikversion von Porcupine Trees Trains endete war für mich persönlich schon das erste richtig große Highlight. Aber auch der Rest des Abends, die genialen Mit-Musiker, Stevens Ansagen zwischendurch oder die neuen Songs, die er gebracht hat. Die Projektion mit dem Vorhang beeindrucken mich immer wieder aufs neue. Habe mich die fast 2 1/2 Stunden wie in einem Traum gefühlt. Der Sound war auch gut, nicht zu laut und klar. Einige der Musiker kamen später dann auch noch für Autogramme und Fotos raus, eine schöne Geste. Jederzeit wieder, wenn die Möglichkeit besteht.
  • Dresden - Alter Schlachthof Dresden

    30.10.13

    Ein eindrucksvoller Abend von anne20-2, 14.11.13
    Steven Wilson das erste mal live erlebt und ich war begeistert. Musik die unter die Haut geht, wo ich des Hörens nicht müde werde und bei jedem Hören etwas noch nicht gehörtes erkenne...das macht für mich ProgRock aus und so faszinierend. Ich fand in der zweiten Hälfte des Konzertes hatten die Technicker den Sound nicht mehr so gut im Griff...das war etwas ärgerlich,hat aber das Erlebnis an sich nicht abgewertet.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Steven John Wilson (* 3. November 1967 in Hemel Hempstead, Hertfordshire) ist ein britischer Musiker. Wilson spielt diverse Instrumente und ist autodidaktisch erlernter Produzent, Toningenieur, Gitarrist und Keyboarder. Am besten bekannt als Gründer, Sänger, Gitarrist und Songwriter der Progressive-Rock-Band Porcupine Tree, deren Alben Deadwing (20...
weiterlesen