Classics Meets Cuba: Klazz Brothers & Cuba Percussion MÜNCHEN - Tickets

Classics Meets Cuba: Klazz Brothers & Cuba Percussion MÜNCHEN - Tickets
Do, 19.04.18, 20:00 UhrPrinzregententheater
Prinzregentenplatz 12, 81675 MÜNCHEN

Ein mitreißender Mix aus Klassik, Swing, Merengue, Afro- und Latin-Jazz

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Classics Meets Cuba: Klazz Brothers & Cuba Percussion, Prinzregententheater, 19.04.18
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 SitzplatzNormalpreis
69,50
2 SitzplatzNormalpreis
59,45
3 SitzplatzNormalpreis
53,70
4 SitzplatzNormalpreis
46,80
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: München Musik GmbH & Co. KG, Widderstrasse 20, 81679 München, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
Willkommen in der
Prinzregententheater
Saalplanbuchung
 
 
Mit ihrer Idee, bekannte klassische Werke in ein afro-kubanisches Gewand zu verpacken und sie mit heißen Rhythmen zu unterlegen, haben sich die Klazz Brothers & Cuba Percussion ihr eigenes Markenzeichen geschaffen. Mehrfach preisgekrönt, vereinigt das Ensemble fünf Musiker, deren kultureller Hintergrund nicht unterschiedlicher sein könnte. Hier drei klassisch ausgebildete Europäer, dort zwei kubanische Percussion-Profis – das Ergebnis ist verblüffend. Den Künstlern gelingt es, Klassik-Ohrwürmer von Bach, Vivaldi, Mozart, Beethoven oder Tschaikowsky mit Merengue, Swing, Afro und Latin Jazz zusammenzuführen: geistreich, erfrischend und einfach mitreißend.

Bruno Böhmer Camacho, Klavier
Kilian Forster, Kontrabass
Tim Hahn, Schlagzeug
Elio Rodriguez Luis, Congas
Alexis Herrera Estevez, Timbales & Bongos

  •  
    Klazz Brothers
      3.8 Sterne, aus 5 Fan-Reports
  • AUGSBURG - Parktheater im Kurhaus Göggingen

    18.03.17

    Leidenschaftliche Musiker, tolle Stimmung ! von DP, 20.03.17
    Ich habe selten so leidenschaftliche Musiker gesehen, die so sehr in ihrer Musik aufgegangen sind. Mit viel Witz und Charme haben sie das Publikum in ihren Bann gezogen. Das wundervolle Ambiente des Parktheaters gab dem ganzen noch den letzten Schliff. Zudem war die Interaktion mit dem Publikum hoch, sodass dieses sogar zum Tanzen animiert wurde. Sicher nicht mein letzter Konzertbesuch bei den Klazz Brothers.
  • LEIPZIG - Westbad Leipzig

    11.12.16

    einfach nur schön von Wolle, 12.12.16
    Weihnachtsmusik mal ganz anders. Witzig moderiert und perfekt gespielt. Die Spielfreude und der Spaß der Musiker hat uns Publikum mitgerissen, sodass wir zum Schluss gerne mittanzten und mitsangen...sogar Stille Nacht im Viervierteltakt...
  • BERLIN - Philharmonie Berlin

    30.11.16

    es war einfach schlecht von Sylvia und Frank, 02.12.16
    An einem anderen Standort (z.B.kleiner Club) mit einem Eintritt von 20,- € wäre evtl. akzeptabel gewesen. So war es einfach schlimm. Keine Akustik, kein Niveau, keine Atmosphäre. Einige Gäste sind schon in der Pause gegangen andere danach während der Aufführung. Wir haben es ausgehalten und haben lange etwas zu erzählen, wie schlecht eine Veranstaltung in der Philharmonie sein kann. Sylvia und Frank

Ähnliche Künstler