Der Tod - Death Comedy - "Tödliche Weihnacht" BERLIN - Tickets

So, 04.12.16, 19:00 UhrTEMPODROM Kleine Arena
Möckernstraße 10, 10963 BERLIN

Düstere Comedy zum Fest der Liebe – Der Tod geht mit seinem Weihnachtsprogramm auf Tour!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Der Tod - Death Comedy - "Tödliche Weihnacht", TEMPODROM Kleine Arena, 04.12.16
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
25,85
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 1,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets als Kommissionär für den Veranstalter zu vertreiben.
  • Veranstalter: d2m berlin gmbh, Kaiserdamm 100, 14057 Berlin, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
Willkommen in der
TEMPODROM Kleine Arena
Saalplanbuchung
 
 
Tödliche Weihnacht‘ - Das Christmas-Special des Todes

Alle Jahre wieder feiert die christliche Welt eine Geburt. Pfui Spinne, meint der Tod. Doch weil jedem Anfang auch ein Ende inne wohnt, lädt er in diesem Jahr persönlich zu einer weihnachtlichen Spezial-Version seines preisgekrönten Comedy-Programms ein. Schließlich ist er auf großer Image-Kampagne und da sollte sich auch ein Tod dem Fest der Liebe nicht völlig verschließen. Und so werden Sensenkekse verkostet, gefällte Tannenbäume und gebratene Gänse besungen und Lebkuchen als diskriminierend geoutet. Mit dabei sind neben dem Sensenmann seine rosarote Praktikantin Exitussi, Mautzi, die rechte Hand des Todes und viele neue Freunde, die gemeinsam mit dem Publikum Weihnachten einmal ganz anders „erleben“ wollen.

In schwarzer Kutte und ähnlich farbigem Humor wendet sich der Gewinner des Kleinkunstfestivals der Wühlmäuse 2013 und Autor des Buches „Mein Leben als Tod“ (Fischer-Verlag) an seine Zuschauer, berichtet vom Winterschlussverkauf im Jenseits, zeigt Bilder aus seinem privaten Fotoalbum und singt schaurig schön Weihnachtsklassiker, die aus seinem Munde eine ganz neue Bedeutung bekommen. Denn die dunkle Jahreszeit kann jemand wie er auch an Weihnachten nicht ganz dem Leben überlassen. Mit Witz und Charme begegnet der Tod dem Tabuthema der modernen Gesellschaft.
  •  
    Der Tod
      4.8 Sterne, aus 17 Fan-Reports
  • Osnabrück - LAGERHALLE

    14.10.16

    Absolut sehenswert! von Elfriede, 17.10.16
    Auch das Programm etwas albern anfängt, lohnt es sich bis zum Schluss zu bleiben! Es handelt sich nicht um die übliche One-Man Bühnenschau, die man von anderen Comedians gewohnt ist - man bekommt viel mehr geboten. Neben Tanz, Gesang und Videoinstallationen werden auch unerwartete Medien wie Kasperle-Theater eingesetzt, wodurch das Programm - ohne kitschig zu sein - immer mehr gewinnt. Immer wieder werden auch nachdenkliche und kritische Töne angeschlagen, was der Stimmung insgesamt aber nicht schadet. Der Humor ist auf trocken, teilweise makaber (muss ja auch), aber niemals geschmacklos. Nebenbei lernt man auch noch interessante Fakten kennen - wer hätte schon gedacht, dass über das Jahr gesehen mehr Leute an Bananen sterben als an Hai-Attacken? Der Tod und seine Praktikantin Exitussi sind einfach zum totlachen!
  • DRESDEN - Boulevardtheater Dresden

    12.03.16

    Super Event! Jede Menge gelacht... von Steph, 15.03.16
    Es war ein super Abend. Die Wortspiele verbunden mit dem Tod waren einfach köstlich. Wir wurden von Anfang bis Ende super unterhalten. Wir haben gleich noch am selben Abend wieder Tickets für den Auftritt im Dezember gekauft.
  • Mannheim - CAPITOL

    25.02.16

    Ziemlich witzig - mehr allerdings auch nicht von Steffi, 29.02.16
    Die komische Seite des Todes zeichnet sich vor allem durch Wortspiele aus - ansonsten fand ich es teilweise etwas zu abgehangen und flach. Mein Nachbar hatte etwas genervt nach der Pause das Weite gesucht (oder ist dem Protagonisten zum Opfer gefallen... wer weiß das schon?!).

Ähnliche Events

  • Nico Semsrott: Freude ist nur ein Mangel an Information

    Nico Semsrott: Freude ist nur ...

    08.12.16 - 24.01.18

    Einer der erfolgreichsten Slam-Poeten des deutschsprachigen Raums - S...

    Tickets ab € 15,55Tickets
  • Vincent Pfäfflin: Ich vertrau dir nicht

    Vincent Pfäfflin: Ich vertrau ...

    04.12.16 - 09.03.17

    Mit seiner ruhigen, aber auch frischen Art von Humor rockt Vincent di...

    Tickets ab € 20,15Tickets
  • Hagen Rether

    Hagen Rether

    03.12.16 - 09.12.17

    Kabarett und ätzende Wortkaskaden garniert mit musikalischen Ausflüge...

    Tickets ab € 15,80Tickets
  • Serdar Somuncu: H2 Universe - Die Machtergreifung Tour 2016 / FSK 16

    Serdar Somuncu: H2 Universe - ...

    03.12.16 - 16.12.16

    Serdar Somuncus letzte Tour als Hassias – FSK 16!

    Tickets ab € 31,75Tickets
  • RebellComedy: Lach matt

    RebellComedy: Lach matt

    03.12.16 - 04.02.17

    Comedy auf der Höhe der Zeit – dafür stehen RebellComedy auch bei ihr...

    Tickets ab € 21,00Tickets

FanTicket

Für diese Veranstaltung ist ein FanTicket verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.