Best of Rock the Ballet BERLIN - Tickets

Fr, 03.04.15, 20:00 UhrTEMPODROM
Möckernstraße 10, 10963 BERLIN

Erleben Sie charismatische Tänzer und atemberaubende Choreografien - jetzt Tickets sichern!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Best of Rock the Ballet, TEMPODROM, 03.04.15
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 SitzplatzNormalpreis
69,90
2 SitzplatzNormalpreis
64,50
3 SitzplatzNormalpreis
59,50
4 SitzplatzNormalpreis
53,50
5 SitzplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
6 SitzplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets als Kommissionär für den Veranstalter zu vertreiben.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
Willkommen in der
TEMPODROM
Saalplanbuchung
 
 
Rasta Thomas´
BEST OF - ROCK THE BALLET
starring BAD BOYS OF DANCE

Böse war gestern. Heute meint das englische Wort „bad” so viel wie „cool” - Michael Jackson definierte es in seinem gleichnamigen Song 1987 neu. Das meinte auch Rasta Thomas, als er seine Tänzer Bad Boys of Dance nannte: Coole Kerle, die es einfach drauf haben. Sexy und unterhaltsam wie ein Pop- Konzert sollte Ballett sein, für ein junges Publikum. Seit 2008 mischen Rasta Thomas und seine „Bad Boys of Dance” die Szene auf – Rock the Ballet definierte den Klassischen Tanz neu. Die Idee ist so einfach wie genial: Zu Rock- und Pop-Songs bewegen sich Tänzer von Weltklasse vor aufregenden Videoprojektionen. Seit 2008 tourt die multimediale Tanz-Performance Rock the Ballet und Rock the Ballet 2 erfolgreich auf vier Kontinenten – rund eine Millionen Fans sahen Rock the Ballet in mehr als 750 Aufführungen in über 20 Staaten...

Handverlesene Songs aus den internationalen Charts, charismatische Tänzer, atemberaubende Choreografien, großartige Videoprojektionen und sexy Kostüme: Rock the Ballet ist eine Art Showcase, in dem sich alles um große Songs und großartiges Tanzen dreht. Eine Mega-Party, in deren aufgeheizter Atmosphäre die Tänzer wie ein Energy-Drink wirken, der das Publikum neunzig Minuten mit Power versorgt.

Erfunden wurde Rock the Ballet von dem Ehepaar Rasta Thomas und Adrienne Canterna, er leitet die Truppe, sie choreographiert und das erfolgreich seit sechs Jahren. Rasta Thomas tanzte die großen Rollen des klassischen Repertoires, stand in Werken weltberühmter Choreografen auf der Bühne und räumte jede Menge (Gold)Medaillen bei Ballett-Wettbewerben ab. Er hat viel von der Welt gesehen, mit wunderbaren Lehrern gearbeitet und tolle Tänzer getroffen. Und all das hat er an die eigene Company weitergeben. Von Anfang an wollte Rasta Thomas zwar unbedingt Ballett auf höchstem Niveau zeigen, aber die Tradition mit Hip Hop und modernem Tanz, Kampfsport und Gesellschaftstanz anreichern. Denn zu seinen Idolen zählt nicht nur der berühmte klassischer Tänzer wie Michail Baryshnikow, sondern auch die Pop- Legende Michael Jackson und der Schauspieler und Kung-Fu-Kämpfer Bruce Lee.

„Als ich die Truppe gründete, wollte ich unbedingt etwas Einmaliges, nie zuvor Dagewesenes schaffen. Und diese Show sollte von den denkbar besten Tänzern auf die Beine gestellt werden”, beschreibt er seinen damaligen Traum. Die brillanten Tänzer von Rasta Thomas (Bad Boys of Dance) haben alle die strenge, klassische Ballettausbildung an den renommiertesten Schulen der USA absolviert. Ein Grund mehr, dass Rock the Ballet erfahrene Ballettliebhaber ebenso wie Theateranfänger fasziniert.

Rasta Thomas’ Show erhielt in den USA, in Europa und Australien Standing Ovations und fantastische Kritiken, sie waren in der Schweizer Fernsehsendung „Benissimo” und bei 3sat in Deutschland zu sehen. Nach Rock the Ballet, Rock the Ballet 2 und ebenso grandiosem Erfolg der neuen Show Rock the Ballet im Londoner West End kommen sie nun zurück nach Europa mit dem Besten aus allen drei Shows – mit Songs von Queen, Michael Jackson, Prince und anderen: BEST OF - ROCK THE BALLET. Tourneestart ist natürlich in Hamburg, der Stadt in der Rock the Ballet 2008 seine Uraufführung hatte.
  •  
    Rock The Ballet
      3.6 Sterne, aus 293 Fan-Reports
  • DÜSSELDORF - Capitol-Theater

    25.03.15

    Tolle Vorstellung von CeliHue, 31.03.15
    Super Show! Vor allem hat mir der zweite Teil sehr gefallen! Mühe wurde sich gegeben, das hat man gesehen. Am Ende gab es noch standing ovation. Sehr gerne wieder!
  • Köln - Philharmonie Köln

    15.02.15

    Vollkommen überzeugt! von VikSo, 27.03.15
    Eigentlich bin ich ein Musical-gänger. Was mir am meisten Spaß macht, ist es bei den Musicals mitzusingen. Bei allen Musicals, die ich bisher besucht habe, kannte ich die Lieder entweder aus meiner Jugendzeit, oder aus der Jugendzeit meiner Kinder. Bei Balletts kennt man die Lieder nicht unbedingt, zumindest ich nicht und es ist auch einfach nicht so bombastisch inszeniert wie ein Musical. Rock the Ballett hat mich aber vom Gegenteil überzeugt. Es gab sowohl Lieder die ich kannte (Michael Jackson, Coldplay, U2, Queen...) als auch eine überaus gelungene Inszenierung, die überhaupt nicht so staubtrocken war, wie ich sie mir immer vorgestellt habe. Gerne wieder!
  • Köln - Philharmonie Köln

    15.02.15

    Großartige Atmosphäre von Karo N, 25.03.15
    Die Atmosphäre der Show war nicht zu toppen. Man hat das Gefühl als wäre man mittendrin und vergisst auch teilweise, dass man eigentlich Zuschauer ist. Wenn man an diesem Punkt ankommt möchte man einfach nur noch mittanzen. Wer in eine solche Show geht und nicht voll dabei ist, sondern mit versteinerter Miene nur dasitzt, der kann auch zu Hause bleiben. Wer einen unvergesslichen Abend mit Spaß will, dem empfehle ich Rock the Ballet.

Über diesen Künstler

Videos

FanTicket

Für diese Veranstaltung ist ein FanTicket verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind die wohl schönste Erinnerung an ein unvergessliches Event. Mit ihrem hochwertigen, individuell für diese Veranstaltungen angefertigten Design sind sie echte Unikate und die perfekte Geschenkidee! Die farbig gestalteten FanTickets werden auf exklusivem Ticketmaterial gedruckt und stellen die wohl beste Alternative zum regulären Ticket dar.