Beatrix Becker - Piano Stories BERLIN - Tickets

Beatrix Becker - Piano Stories BERLIN - Tickets
Sa, 18.04.15, 20:00 UhrAdmiralspalast - Foyer 101
Friedrichstraße 101 - 102, 10117 BERLIN

Jetzt Tickets sichern und live dabei sein!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Beatrix Becker - Piano Stories, Admiralspalast - Foyer 101, 18.04.15
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie Platzwahl - bestuhltNormalpreis
31,25
 
  Freie Platzwahl - bestuhltSchüler, Studenten, Arbeitslose
24,75
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets als Kommissionär für den Veranstalter zu vertreiben.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr (Mo-Fr) erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
Willkommen in der
Admiralspalast - Foyer 101
Saalplanbuchung
 
 
Die Welt auf dem Flügel erkunden. Auf schwarz-weißen Tasten dem Klang des bunten Lebens nachspüren. Die delikate Balance ausloten – zwischen tiefer Traurigkeit und unbändiger Lebensfreude, perlender Verspieltheit und bewusster Entschleunigung, Schwerelosigkeit und Sehnsucht. Beatrix Becker lädt mit Eigenkompositionen im Spannungsfeld von Klassik, Tango, Flamenco, Jazzminiatur und epischer Filmmusik zur Mitfahrt auf der Reise ihres Lebens ein. Charmant moderiert sie sich in die Herzen ihrer Konzertbesucher, verträumt und traumwandlerisch intensiv spielt sie sich unter die Haut. Inspirieren lässt sich die Berlinerin von Eric Satie, Isaac Albéniz, Ludovico Einaudi, von Filmmusiken eines John Williams oder Yann Tiersen und nicht zuletzt von Orten, Natureindrücken, Begegnungen auf ihrem außergewöhnlichen Weg.

Vor ihrer Karriere als Pianistin studierte Beatrix Becker klassische Klarinette und Klavier und spielte als Bandleaderin auf mehreren CDs und über 100 jährlichen Konzerten Tango-, Flamenco- und Jazzmusik. Im Winter 2012 folgte sie ihrem Bauchgefühl nach Buenos Aires, klopfte bei Konservatorien an und fand in der pulsierenden, lebensfrohen, ein wenig aus der Zeit gefallenen Metropole den idealen Besinnungsort für ebensolche Kompositionen, die ihre ersten Solo-Aufnahmen prägen und von der PIANONews als "ein bemerkenswerter Ausdruck unserer Zeit" bezeichnet wurden. Als "Artist in Residence" verbrachte die "Tondichterin" (Tip-Berlin) mehrere Monate in der Schweiz – ihre CD "Wassermusiken" spiegelt in Klang gegossen die Eindrücke aus der unberührten Schweizer Natur. Aktuell arbeitet sie an ihrer dritten CD.

Bei aller Erfahrung bleibt Beatrix Becker eine Suchende, hält die Sinne offen, pflegt ihre Neugier. Sie und ihre Musik unterhalten, berühren und beflügeln – mit Mut zur gefälligen Melodie ebenso wie zum überraschenden Grenzgang in den Zwischentönen ihrer "Piano Stories".