Graf von Bothmer: The Cat and the Canary - StummfilmKonzerte BERLIN - Tickets

Graf von Bothmer: The Cat and the Canary - StummfilmKonzerte BERLIN - Tickets
Mi, 22.04.15, 20:00 UhrCafe Theater Schalotte
Behaimstraße 22, 10585 BERLIN

Jetzt Tickets sichern!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Graf von Bothmer: The Cat and the Canary - StummfilmKonzerte, Cafe Theater Schalotte, 22.04.15
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
22,95
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 1,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen.
  • Expressversand (Deutschland)
    Bei Bestellungen bis 14 Uhr (Mo-Fr) erfolgt die Zustellung innerhalb von 24 Stunden.
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Tagen.
Willkommen in der
Cafe Theater Schalotte
Saalplanbuchung
 

Graf von Bothmer: The Cat and the Canary - StummfilmKonzerte

Graf von Bothmer: The Cat and the Canary – StummfilmKonzert
[Comedy Horror, Paul Leni, USA 1927]

Bothmers neue und packende Musik zieht Sie direkt hinein in Paul Lenis Meisterwerk, das geschickt Komik und Unheimliches zu einem neuen, bahnbrechenden Genre vereint: der schwarzen Komödie. Leni versteht es meisterhaft, die Stilkonventionen des Horrorfilms zu entlarven und ins Groteske zu übertreiben. Paul Leni brachte europäische optische und inszenatorische Innovationen mit, insbesondere den deutschen Filmexpressionismus und vermengte sie mit dem amerikanischen Kino. Sein Hollywood-Debüt sollte stilprägend für die Horrorfilme Hollywoods werden.
 
Stephan Graf v. Bothmer

Der Pianist und Komponist bricht mit allen Filmmusikkonventionen und füllt mit seinen spektakulären StummfilmKonzerten Säle auf fünf Kontinenten. Seine Shows gehen über das Präsentieren eines Stummfilms mit Live-Filmmusik weit hinaus. Der klassisch ausgebildete Pianist (UdK) studierte bei den Prof. Koenen und Prof. Sava. Sein Examen im Fach Klavier legte er an der Hochschule der Künste Berlin mit der Bestnote 1,0 unter besonderer Erwähnung der herausragenden interpretatorischen Leistung ab. Daneben studierte er an der Jazz- und Rockschule Freiburg und spielte in zahlreichen Bands. Intensive Studien außereuropäischer Musik, experimenteller und Neuer Musik folgten. Filmmusik-Komposition lernte er bei Prof. N.J. Schneider, Niki Reiser und dem Morricone-Schüler Fabrizio Sabarino. Graf v. Bothmer gibt selbst Meisterkurse und Workshops in verschiedenen Ländern.
  •  
    Graf von Bothmer
      5 Sterne, aus 1 Fan-Report
  • BERLIN - Freilichtbühne Zitadelle Spandau

    05.09.14

    Super Veranstaltung, tolle Location! von Amü, 08.09.14
    Freitag, 05. 09.2014 Stan&Olli-Filme untermalt mit der Klaviermusik von Graf von Bothmer. Die Veranstaltung war super. Lange schon wollte ich die Location Freilichtbühne Zitadelle Spandau mal ausprobieren und diese Veranstaltung war der richtige Anlass. Graf von Bothmer war entspannt und super drauf, auch wenn nicht alle Plätze ausgebucht waren. Die Freilichtbühne ist klein und dadurch recht familiär, was mir aber sehr gut gefallen hat. Eine entspannte Atmosphäre und ein rundum gelungener Abend.