Havelländische Musikfestspiele: Konzert für Flöte und Klavier ROGÄSEN - Tickets

Havelländische Musikfestspiele: Konzert für Flöte und Klavier ROGÄSEN - Tickets
Sa, 29.04.17, 16:00 UhrSchloss Rogäsen
Rogäsener Dorfstraße 1, 14789 ROGÄSEN

Erleben Sie Kathrin Przibylla live!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Havelländische Musikfestspiele: Konzert für Flöte und Klavier, Schloss Rogäsen, 29.04.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 bestuhlt - Platzwahl freiNormalpreis
27,55
 
  bestuhlt - Platzwahl freiSchüler
14,45
 
  bestuhlt - Platzwahl freiStudierende
21,05
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets als Kommissionär für den Veranstalter zu vertreiben.
  • Veranstalter: Havelländische Musikfestspiele gGmbH, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Mobile Ticket inkl. Passbook + Apple Wallet
    Ihr Ticket wird direkt als Mobile Ticket auf Ihr Handy gesendet.
  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
Willkommen in der
Schloss Rogäsen
Saalplanbuchung
 
 
Kathrin Przibylla studierte an der Hochschule für Musik in Würzburg. Nach ihrem pädagogischen Abschluss absolvierte sie ihr künstlerisches Examen in der Klasse von Ruth Wentorf mit großem Erfolg. Sie besuchte Meisterkurse im In- und Ausland, u. a. bei Peter-Lukas Graf, Robert Dick und Wally Haase. Schon in frühen Jahren entdeckte sie ihre Liebe zur Kammermusik und widmete sich diesem Thema sehr intensiv während ihres Studiums. In zahlreichen Projekten und Konzerten ist die begeisterte Kammermusikerin in unterschiedlichster Besetzung zu hören (Trio Saitenwind, Eosander Trio, Bläserquintett usw.). Ein Schwerpunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit ist die Vielseitigkeit ihres musikalischen Repertoires. Neben ihrem Interesse an der Barockmusik auf der Traversflöte gilt der Improvisation sowie der Interpretation zeitgenössischer Musik eine besonders wichtige Rolle. Derzeit lebt Kathrin Przibylla in Berlin und ist als Musikerin und Instrumentalpädagogin tätig.