Luisa Miller HAMBURG - Tickets

So, 30.04.17, 19:00 UhrHamburger Kammeroper
Max-Brauer-Allee 80, 22765 HAMBURG

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Luisa Miller, Hamburger Kammeroper, 30.04.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 SitzplatzNormalpreis
43,70
 
  SitzplatzSchwerbehinderte
24,00
 
  SitzplatzSchüler/Studierende bis 27 Jahre
24,00
2 SitzplatzNormalpreis
38,20
 
  SitzplatzSchwerbehinderte
21,25
 
  SitzplatzSchüler/Studierende bis 27 Jahre
21,25
3 SitzplatzNormalpreis
32,70
 
  SitzplatzSchwerbehinderte
18,50
 
  SitzplatzSchüler/Studierende bis 27 Jahre
18,50
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: Alleetheater Stiftung gemeinnützige GmbH, Max-Brauer-Allee 76, 22765 Hamburg, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
Willkommen in der
Hamburger Kammeroper
Saalplanbuchung
 
 
  •  
    Hamburger Kammeroper
      3.6 Sterne, aus 5 Fan-Reports
  • HAMBURG - Theater Hamburg

    03.12.16

    Minimalistisch von Insel, 09.12.16
    Leider habe ich mir viel mehr vorgestellt. Das Bühnenbild bestand aus 4 Stühlen, die von A mach B bewegt werden oder es wird sich mal drauf gestellt. Auch zwei weibliche Stimmen in den Hauptrollen (Romeo ist ebenfalls weiblich) war für mich eher befremdlich. Nicht das ich das nicht tolerieren würde, ganz und gar nicht, aber bei einem solchen Stück von Welt finde ich sollten die Rollen dich klar besetzt sein. An sich sind die Künstler natürlich alle samt Grüße Talente und beherrschen ihr Handwerk perfekt. Meine Anforderungen und Vorstellung waren wohl einfach zu hoch. Das Preis Leistungsverhältnis hat für mich einfach n ich gepasst
  • Hamburg - Hamburger Kammeroper

    12.04.14

    Traumhafte moderne Klassik! von Olli, 15.04.14
    Der scharlachrote Buchstabe Was Komponist (Fredric Kroll) zusammen mit der musikalischen Leitung (Fabian Dobler) und dem ganzen dramaturgischen Team der Kammeroper Hamburg hier auf die Bühne gezaubert haben, war wunderbar! Eine Geschichte, die moderner und aktueller kaum sein könnte, eingebettet in die Historie des puritanischen Massachusetts, gepaart mit ausdruckstarker, traumhafter Musik! Bitte hingehen und Künstler, wie Spielstätte unterstützen!
  • HAMBURG - Alleetheater

    24.03.13

    Ziemlich albern (jedenfalls vor der Pause) von Meine Frau und ich, 27.03.13
    Ziemlicher Klamauk, der zweite Teil war besser. Wir sind zwar durchaus für geistreichen Humor, das hat uns aber nicht gefallen. Der Humor des Ohnsorg-Theaters gefällt uns besser.